• Home
  • Unterhaltung
  • Partnersuche
  • Erstes Date: Über Sex-Vorlieben spricht man nicht


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNeues Virus in China entdecktSymbolbild für ein VideoKrabbeninvasion in UrlaubsregionSymbolbild für einen TextErste Bilder: Schlagerstar hat geheiratetSymbolbild für einen TextBeatrice Egli begeistert mit BikinifotosSymbolbild für einen TextBerlusconi kündigt Comeback anSymbolbild für einen TextPolio in London: Impfung für alle KinderSymbolbild für einen TextProgrammänderung: RTL setzt Show abSymbolbild für einen TextOchsenknecht schaut Promis beim Sex zuSymbolbild für einen TextWarnung nach Fischsterben an der OderSymbolbild für ein VideoHitze: Dorf taucht wieder aufSymbolbild für einen TextFestivalbesucher tot: Polizei hat VermutungSymbolbild für einen Watson TeaserRammstein sorgt für Zoff in MünchenSymbolbild für einen TextNervennahrung gegen Stress

Sex-Themen und andere No-Gos beim ersten Date

Von t-online
12.04.2013Lesedauer: 1 Min.
Seine Sex-Vorlieben sind kein Thema für das erste Date.
Seine Sex-Vorlieben sind kein Thema für das erste Date. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Wer beim ersten Date nicht aufpasst, über welche Themen er plaudert, geht schneller wieder alleine nach Hause, als ihm lieb ist. Denn nicht alles, was einem als Gesprächsthema passend erscheint, kommt beim anderen Geschlecht auch gut an. So ergreifen Männer bei Plaudereien über Ex-Beziehungen die Flucht, während Frauen den Ausführungen über die Sex-Vorlieben ihres Gegenübers gar nicht gerne lauschen.

Wie eine Umfrage des Dating-Portals Paarship ermittelt hat, törnt es 61 Prozent der Frauen gar nicht an, wenn er ihr seine sexuellen Vorlieben und Erfahrungen gegenüber ihr ausbreitet. Anders das starke Geschlecht, dass sich solche Intim-Fakten von Frauen zu immerhin rund 70 Prozent gerne gefallen lässt. Gerade umgekehrt verhält es sich beim Thema Ex-Partner. Während nur 40 Prozent der Frauen etwas gegen Geschichten über Verflossene einzuwenden hat, stört sich daran rund die Hälfte der Männer.

Alternativthema Vorstrafen

Umso begrüßenswerter ist es da, dass es auch Gespräche gibt, mit denen beide gut können. Neben Politik, dem Job oder Finanzen zählen dazu beispielsweise der Heirats- oder Kinderwunsch. Ein weiteres Thema, über das kurioserweise beide nicht abgeneigt sind zu reden, sind Vorstrafen, über die sich immerhin vier Fünftel der Frauen und Männer auszutauschen bereit sind.

Erhalten Sie immer die wichtigsten Promi-News: Jetzt Fan von VIP-Spotlight werden und mitdiskutieren!

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Unterhaltung A-Z
Musik
Helene FischerVanessa Mai




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website