t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungRoyals

Prinzessin Kate zeigt sich nach Bauch-OP erstmals in der Öffentlichkeit


Seit zwei Monaten abgetaucht
Prinzessin Kate zeigt sich erstmals nach Bauch-OP und Krankenhaus

Von t-online, jdo

Aktualisiert am 05.03.2024Lesedauer: 2 Min.
Prinzessin Kate: Die 42-Jährige fällt nach einer Operation wochenlang aus.Vergrößern des BildesPrinzessin Kate: Die 42-Jährige fällt nach einer Operation wochenlang aus. (Quelle: IMAGO/i-Images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Seit ihrer Bauch-OP im Januar hat man Prinzessin Kate nicht mehr in der Öffentlichkeit gesehen. Nun wurde sie in Windsor fotografiert.

Mehr als zwei Monate ist es mittlerweile her, dass sich Prinzessin Kate in der Öffentlichkeit gezeigt hat. Mitte Januar gab der Kensington-Palast bekannt, dass sich die 42-Jährige im Krankenhaus befinde. Bis auf die Information, dass sie sich dort einer "geplanten Operation am Bauch" unterzogen habe und diese gut verlaufen sei, gab es keine weiteren Details.

13 Tage nach dem Eingriff durfte Kate die Klinik wieder verlassen, doch erst nach Ostern werde sie zu ihren royalen Pflichten zurückkehren, hieß es. Bis dahin erhole sie sich im Adelaide Cottage, dem Anwesen der Familie in Windsor. Ganz in der Nähe wurde die 42-Jährige nun erstmals wieder gesichtet.

Prinzessin Kate unterwegs mit Mama Carole

Das US-Portal "TMZ" veröffentlichte am Montag Aufnahmen, die die Ehefrau von Prinz William im Auto zeigen. Auf einer Straße in der Nähe von Schloss Windsor knipsten Fotografen sie auf dem Beifahrersitz eines schwarzen Audis. Am Steuer: ihre Mutter Carole Middleton. Die Bilder, die Sie hier sehen können, zeigen die beiden Frauen mit ernsten Mienen. Kate trägt eine große dunkle Sonnenbrille.

Aufnahmen, die für ein Aufatmen in Großbritannien sorgen dürften. Die lange Auszeit der Prinzessin und die wenigen Informationen über ihren Zustand hatten für Spekulationen gesorgt – und den Palast zu einem ungewöhnlichen Schritt bewogen. Von offizieller Seite sah man sich gezwungen, auf die Berichte zu reagieren. "Wir waren von Anfang an sehr deutlich damit, dass die Prinzessin von Wales bis nach Ostern außer Gefecht ist, und der Kensington-Palast wird nur dann informieren, wenn es etwas Wichtiges zu berichten gibt", wurde vergangenen Woche in einer Mitteilung, die unter anderem die britische "Daily Mail" veröffentlichte, klargestellt.

Nun gibt es den Beweis dafür, dass sich Kate auf dem Weg der Besserung befindet. Sie außerhalb ihres Hauses auf den Beinen zu sehen, dürfte die Gerüchte um ihren Gesundheitszustand erst einmal verstummen lassen.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website