HomeUnterhaltungStars

Nach 26 Jahren: Natalia und Vitali Klitschko lassen sich scheiden


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSeoul: Nordkorea feuert Rakete abSymbolbild für einen TextZwei Kleinflugzeuge bei Gera abgestürztSymbolbild für einen TextTV-Star: Siebtes Kind mit Yoga-LehrerinSymbolbild für einen TextSchock-Moment: Ronaldo blutet starkSymbolbild für einen TextSchiffskollision auf der MoselSymbolbild für einen Text"Fiona" reißt Häuser in Kanada wegSymbolbild für einen TextDFB-Stars fliegen nicht mit nach EnglandSymbolbild für einen TextWiesn-Gast randaliert wegen BratwurstSymbolbild für einen TextSki-Olympiasieger hat HodenkrebsSymbolbild für einen TextBäckereikette senkt BrotpreiseSymbolbild für einen TextKirmes: Mädchen fliegt aus FahrgeschäftSymbolbild für einen Watson TeaserZDF: Experte sorgt für AufsehenSymbolbild für einen TextWie Nordic Walking die Knochen stärkt

Natalia und Vitali Klitschko lassen sich scheiden

Von t-online, jdo

Aktualisiert am 16.08.2022Lesedauer: 1 Min.
Natalia und Vitali Klitschko: 1996 gaben sie sich das Jawort.
Natalia und Vitali Klitschko: 1996 gaben sie sich das Jawort. (Quelle: IMAGO / VISTAPRESS)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Ex-Boxer und Bürgermeister von Kiew hat die Trennung von seiner Frau bekannt gegeben. Vitali und Natalia Klitschko haben die Scheidung eingereicht.

Seit 26 Jahren sind sie verheiratet, haben drei gemeinsame Kinder. Vitali und Natalia Klitschko galten in der Öffentlichkeit stets als Traumpaar, doch privat gehen die beiden bereits seit Längerem getrennte Wege. Mitten in Russlands Angriffskrieg auf die Ukraine hat der Bürgermeister von Kiew nun das Liebes-Aus bekannt gegeben.

"Wir haben ein sehr gutes Verhältnis zueinander"

"Wir haben gemeinsam die Scheidung eingereicht", sagte der 51-Jährige der "Bild". Bereits seit Jahren seien sie kein Paar mehr und würden es nun auch offiziell machen wollen. "Wir haben ein sehr gutes Verhältnis zueinander und respektieren uns, aber wir leben schon länger getrennt in verschiedenen Städten", so Klitschko.


Die teuersten Scheidungen der Welt

Steve und Elaine Wynn: Der Casino-Mogul und seine Frau ließen sich gleich zwei Mal scheiden – 1986 und 2010. Nach den Scheidungen wurde seine Frau mit etwa 645 Millionen Euro in Aktien entschädigt.
Jeff und Mackenzie Bezos: Es war die teuerste Scheidung der Welt. Nach 25 Jahren Ehe einigte sich das Paar 2019 auf etwa 32 Milliarden Euro. Einen Teil davon hat Mackenzie gespendet.
+7

Während der ehemalige Profiboxer als Bürgermeister von Kiew in der Ukraine lebt, ist Natalia Klitschko mit den drei Kindern in Hamburg und setzt sich dort für Flüchtlinge aus der Heimat ein. Sie habe täglich Kontakt zu ihrem Ehemann, betonte die 48-Jährige im März bei einem TV-Interview. "Die Kinder fragen jeden Tag nach Papa. Sie wissen, dass er viele Sorgen hat", sagte sie in der "NDR Talkshow".

Natalia und Vitali Klitschko lernten sich Mitte der Neunzigerjahre bei einer Modenschau kennen. Am 26. April 1996 gaben sich das Model und der Profisportler das Jawort. Ihr ältester Sohn Yegor-Daniel kam im Mai 2000 zur Welt, Schwester Elizabeth-Victoria folgte zwei Jahre später. Max ist im April 2005 geboren und mit 17 Jahren der jüngste Klitschko-Spross.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • bild.de: "Natalia und Vitali Klitschko lassen sich scheiden"
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Alec und Hilaria Baldwin haben ihr siebtes gemeinsames Kind
Eine Analyse von Charlotte Koep
KiewVitali Klitschko
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website