t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungStars

Rainer Schaller: Das bewegte Leben des verschwundenen McFit-Gründers


In der Karibik abgestürzt
Das bewegte Leben des Fitness-Millionärs Rainer Schaller

Von t-online, mbo

Aktualisiert am 24.10.2022Lesedauer: 3 Min.
Player wird geladen
Leichen vor Costa Ricas Küste: Aufnahmen zeigen die Suchmannschaft, die auch die letzten Vermissten zu finden versucht. (Quelle: t-online)
Auf WhatsApp teilen

Vor Costa Rica ist ein Kleinflugzeug abgestürzt. Darin unterwegs war der Gründer der Fitnesskette McFit: Rainer Schaller. Wer ist der Mann?

Der deutsche Unternehmer Rainer Schaller, seine Lebensgefährtin Christiane Schikorsky und ihre Kinder gelten weiterhin als vermisst. Sie waren mit einem Kleinflugzeug vor der Küste Costa Ricas unterwegs, als am frühen Samstagmorgen deutscher Zeit der Funkkontakt abbrach. Die Maschine stürzte ab, so viel steht inzwischen fest. Örtliche Behörden suchen nach Hinweisen – bereits zwei Todesopfer wurden gefunden. Weitere Details dazu lesen Sie hier.

Der 53-Jährige ist ein gern gesehener Gast bei gesellschaftlichen Veranstaltungen. Mitte der Neunzigerjahre gründete er die McFit GmbH. 2010 sorgte er als Veranstalter der Loveparade in Duisburg für Schlagzeilen, bei der es ein verheerendes Unglück gab. Schallers Partnerin Christiane Schikorsky teilt im Netz gern private Fotos. Zuletzt veröffentlichte die 44-Jährige am 4. Oktober ein Familienfoto aus dem Urlaub.

Empfohlener externer Inhalt
Facebook
Facebook

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Facebook-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Facebook-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Wie lange das Paar bereits liiert ist, ist nicht bekannt. Doch es hat zwei Kinder: Finja und Aaron. Schaller und Schikorsky sind 2014 erstmals gemeinsam auf einem Facebook-Foto zu sehen und posieren seitdem immer wieder für die Fotografen auf dem roten Teppich.

Mit Promis per Du

Gern zeigen sie sich in stylishen Glamourlooks, lassen sich nicht selten mit Prominenten ablichten. So etwa mit Schauspielerin Mariella Ahrens und deren Tochter. Oder natürlich mit Wladimir und Vitali Klitschko, die einst Werbebotschafter von McFit waren. Schikorsky arbeitet im Marketing und modelt.

Und Schaller? Eigenen Aussagen zufolge war er ein schlechter und fauler Schüler. Statt Abitur zu machen, verlässt er das Gymnasium nach der 10. Klasse. "Wir hatten einen Deal. Ich mache die Mittlere Reife. Was dann kommt, entscheide ich", erklärt Schaller 2019 dem "Diskurs"-Magazin über eine Absprache mit seinen Eltern. Der Schritt scheint richtig, denn so wenig Energie er in seine schulische Karriere steckte, so intensiv und fleißig zeigt er sich später. Schaller macht eine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann bei Edeka – mit 27 Jahren leitet er bereits vier Filialen der Supermarktkette.

Die Leidenschaft für Fitness spielt in alldem schon immer eine große Rolle im Leben Schallers. So berichtet "gruender.de", dass er zu Beginn der Neunzigerjahre Freunde und Kollegen in seinem eigens eingerichteten Studio auf dem Dachboden in seinem Elternhaus habe trainieren lassen – für 15 Mark im Monat. Schließlich soll aber nicht nur sein engster Kreis von bezahlbarer Fitness profitieren, sondern im wahrsten Sinne die breite Masse.

"Wenn man nicht viel hat, schätzt man das, was man hat, umso mehr"

So eröffnet Schaller 1997 sein erstes McFit in einer alten Möbelhalle in Würzburg. In den vergangenen 25 Jahren wächst McFit zu Europas größter Fitnesskette mit derzeit 250 Studios und 1,6 Millionen zahlenden Mitgliedern an. McFit gehört zur von Schaller 1996 gegründeten RSG Group GmbH, zu der einige weitere Marken zählen: etwa John Reed oder das Modelabel Marcell von Berlin. Schallers Vermögen wurde 2019 auf 250 Millionen Euro geschätzt.

Über sich selbst sagt Schaller zu "Diskurs": "Ich war schon immer ein sehr zufriedener Mensch, egal wo ich gerade stehe. Das liegt wohl an meiner Kindheit: Wenn man nicht viel hat, schätzt man das, was man hat, umso mehr." Er betont damals, 2019, dass er das "Leben als Leiter" sehe: "Du wirst von den Eltern irgendwohin gestellt – mal höher, mal tiefer –, aber den Rest musst du allein hochsteigen."

Doch auch auf jener Leiter ging es für Schaller einmal hinunter. Der Unternehmer, dessen älterer Bruder der Dirigent Gerd Schaller ist, wird wohl auf ewig mit der Tragödie bei der Loveparade in Duisburg verbunden bleiben, bei der 21 Menschen starben und 652 Personen verletzt wurden. Denn er wird 2006 Geschäftsführer von Lopavent, der Firma, die das Großevent organisiert. 2018 sagt Schaller vor Gericht zu dem Unglück aus. Er übernimmt die moralische Verantwortung, eine Klage gegen ihn gibt es nicht. "Diesen Tag zu verarbeiten, ist eine Lebensaufgabe. Es gibt einen Rainer Schaller davor und danach", sagt er.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website