• Home
  • Themen
  • Wladimir Klitschko


Wladimir Klitschko

Wladimir Klitschko

Leibniz-Ring-Hannover f├╝r das das ukrainische Volk

Das ukrainische Volk soll in diesem Jahr mit dem Leibniz-Ring-Hannover gew├╝rdigt werden.

t-online news

Leistet Deutschland genug Unterst├╝tzung f├╝r die Ukraine? Pr├Ąsident Selenskyj ├Ąu├čert sich unzufrieden. Wladimir Klitschko hingegen warnt nun vor ├╝berzogener Kritik an der Bundesregierung.

Wladimir Klitschko: Der fr├╝here Boxweltmeister warnt vor zu scharfer Kritik an der Bundesregierung.

Angesichts des Krieges in der Ukraine wurde im April zwischen Hamburg und Kiew ein "Pakt f├╝r Solidarit├Ąt und Zukunft" geschlossen. Alt-Bundespr├Ąsident Joachim Gauck betrachtet den Pakt nicht nur als Ausdruck der Solidarit├Ąt, sondern auch als Zeichen der Selbstachtung und der Achtung von Demokratie und Freiheit.

Solidarit├Ąt mit der Ukraine.

Einstige Fu├čball-Stars und andere Prominente haben im Hamburger Volksparkstadion ein Zeichen gegen den Krieg in der Ukraine gesetzt. Das Benefizspiel zwischen dem All-Star-Team des ...

Fu├čball-Benefizspiel

Die Relegation ist vorbei. Trotzdem steht im Volksparkstadion noch ein Spiel des HSV an: Der Verein hat ein Benefizspiel zugunsten der Ukraine geplant. Am 28. Mai kicken ehemalige HSV-Gr├Â├čen und Promis f├╝r den guten Zweck.

Tim M├Ąlzer, Kostja Ullmann und Nova Meierhenrich /(Archivbilder).

Der Prozess gegen die Azovstal-K├Ąmpfer soll wohl in der Region stattfinden. Und Wladimir Klitschko fordert eine vollst├Ąndige Isolation...

Ein Mann sitzt in einem Evakuierungszug, der den Bahnhof von Pokrowsk in der Ostukraine verlassen soll.

Seit fast genau f├╝nf Jahren ist Wladimir Klitschko im "Ruhestand". Der Ukrainer hatte seine Karriere eigentlich beendet. Nun deutet er doch noch eine R├╝ckkehr an, hat daf├╝r aber Bedingungen.

Wladimir Klitschko bei einem seiner letzten K├Ąmpfe im November 2015: Der inzwischen 46-J├Ąhrige schlie├čt ein Comeback nicht aus.

Hamburg und Kiew sollen Partnerst├Ądte werden: Mit dieser Partnerschaft B├╝rgermeister Tschentscher und Klitschko sollen wirtschaftliche und kulturelle Beziehung gest├Ąrkt werden┬áÔÇô vor allem in Kriegszeiten.┬á

Wladimir Klitschko spricht vor einem von russischen Truppen beschossenen Wohnhaus (Archivbild): Der ukrainische B├╝rgermeister war live nach Hamburg geschaltet.

Er hat seinen Titel im Schwergewicht verteidigt: Tyson Fury. Der Box-Superstar und einstiger Besieger von Wladimir Klitschko siegte gegen┬áDillian Whyte ÔÇô und verk├╝ndete danach einen konsequenten Schritt.┬á

Tyson Fury: Der Schwergewichts-Weltmeister jubelt nach seinem Sieg.

Nachdem die ukrainische Regierung den Bundespr├Ąsidenten ausgeladen hat, hofft Wladimir Klitschko auf einen sp├Ąteren Besuch Steinmeiers. Der Ex-Boxer betont: "Deutschland ist Partner Nummer eins."┬á

Wladimir Klitschko: Der ehemalige Box-Champion betont die Verbundenheit der Ukraine zu Deutschland.

Mit einer ganzt├Ągigen Solidarit├Ąts-Veranstaltung unter dem Namen "Leuchtturm Ukraine" in Berlin haben zahlreiche Aktivisten und Besucher zur Hilfe und Unterst├╝tzung f├╝r das angegriffene Land aufgerufen.

Wladimir Klitschko

Die Klitschko-Br├╝der engagieren sich im Kampf der Ukraine gegen die russischen Angreifer. Jetzt reiste Wladimir Klitschko zu Bundeskanzler Scholz ÔÇô und wandte sich vor dem Reichstag eindringlich an Deutschland.

t-online news
  • Sophie Loelke
  • Axel Kr├╝ger
Von Sophie Loelke, Axel Kr├╝ger

Bisher harrten die Klitschko-Br├╝der in der umk├Ąmpften ukrainischen Hauptstadt aus. Nun ist Wladimir nach Deutschland gereist, um f├╝r Unterst├╝tzung zu werben. Er traf auch Wirtschaftsminister Habeck.┬á

Wladimir Klitschko am 15. M├Ąrz in Kiew: Die Klitschkos setzen sich stark f├╝r ihre Heimat ein.

Geburtstag im Krieg, Gl├╝ckw├╝nsche vom B├╝rgermeister pers├Ânlich: Wladimir Klitschko ist 46 Jahre alt geworden. Er und sein Bruder nutzten den Tag f├╝r eine Videobotschaft an die Welt.

Die Klitschko-Br├╝der: Seit Wochen unterst├╝tzt Wladimir seinen ├Ąlteren Bruder in Kiew.

Mit M├Ąnnern, die die F├Ąuste fliegen lassen, kennt sich Hayden Panettiere gut aus. Doch diesmal hatte sie keinen Sicherheitsabstand und schaute nur von der Zuschauertrib├╝ne zu. Sie war mittendrin statt nur dabei.

Hayden Panettiere: Die Schauspielerin ist bei einem faustdicken Streit zwischen die Fronten geraten.

In der Hauptstadt Kiew ist am Freitagmorgen mindestens eine Person get├Âtet worden. Im von pro-russischen Separatisten besetzen Donetsk kamen mindestens vier Menschen ums Leben.┬á

Symbolbild f├╝r ein Video

Es ist der wohl schwerste Kampf der Klitschko-Br├╝der: Kiews B├╝rgermeister Vitali und Wladimir verteidigen ihre Heimat und Hauptstadt. F├╝r den russischen Vormarsch auf Kiew haben sie einen Plan.

  • Sophie Loelke
  • Adrian Roeger
Von Sophie Loelke, Adrian R├Âger

Markus Lanz f├╝hrte durch die Spezialsendung "Ein Abend f├╝r die Ukraine". Dabei kam es┬áauch zu einer ├╝berraschenden Kritik von Vizekanzler Habeck an einer ├äu├čerung von Annalena Baerbock. I Von M. Brandstetter

Robert Habeck (Archivbild): In der j├╝ngsten Lanz-Sendung wurden Spenden f├╝r die Ukraine gesammelt.
Von Markus Brandstetter

Vitali Klitschko ist B├╝rgermeister von Kiew. Sein Bruder Wladimir setzt sich ebenfalls f├╝r sein Heimatland, die Ukraine, ein. Nun hat die Box-Legende zu weiteren Sanktionen gegen Russland aufgerufen ÔÇô speziell im Sport.

Wladimir Klitschko: Die Box-Legende befindet sich noch immer in der Ukraine, k├Ąmpft mit Bruder Vitali f├╝r den Frieden in seinem Heimatland.

Seit Tagen wird die ukrainische Hauptstadt Kiew von russischen Truppen beschossen. B├╝rgermeister Vitali Klitschko bittet nun gemeinsam mit seinem Bruder┬ádie geistlichen Oberh├Ąupter der Welt um Hilfe.

Wladimir (links) und Vitali Klitschko: Sie rufen den Papst und weitere geistliche Oberh├Ąupter der Welt auf, die vom Krieg gebeutelte Ukraine zu unterst├╝tzen.

Beim Krieg in der Ukraine ist weiterhin keine Entspannung in Sicht. Vitali Klitschko und sein Bruder Wladimir besuchten Menschen in der Kiewer U-Bahn. Das sorgt f├╝r ein ber├╝hrendes Video.

Die Klitschko-Br├╝der begeisterten im Boxen. Nun ist Vitali B├╝rgermeister der Ukraine-Hauptstadt Kiew. Gegen den von Kremlchef Wladimir Putin...

Vitali Klitschko (r), B├╝rgermeister von Kiew und ehemaliger Box-Profi, und sein Bruder Wladimir Klitschko, ebenfalls ehemaliger Box-Profi, wollen Kiew verteidigen.

Eine Flucht aus der Ukraine kommt f├╝r Vitali Klitschko nicht in Frage. Eher w├╝rde der fr├╝here Box-Weltmeister und B├╝rgermeister von Kiew selbst zur Waffe greifen und sein Land verteidigen.

Vitali Klitschko: Der fr├╝here Box-Weltmeister ist bereit, an der Waffe um seine Heimatstadt Kiew zu k├Ąmpfen.
Von Florian Vonholdt

Hayden Panettiere hat in einem emotionalen Instagram-Post dazu aufgerufen, Solidarit├Ąt f├╝r die Ukraine zu zeigen.┬áDie Ex-Verlobte von Wladimir Klitschko greift vor allem Wladimir Putin scharf an.

Hayden Panettiere: Auf Instagram hat die Schauspielerin einen bewegenden Beitrag gepostet.

In der Ukraine melden sich immer mehr B├╝rger freiwillig zum Kriegsdienst, um ihr Land gegen Putins Armee zu verteidigen. Zwei mutige Frauen sind vorne dabei.

Maryana Zhaglo: "Putin sollte sich zwei Mal ├╝berlegen, ob er eine Invasion starten will."
Von Daniel M├╝tzel und Michael H├╝bner (Video/Fotos)

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website