t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungStars

Sorge um Jeremy Renner: Sein Zustand ist "kritisch, aber stabil"


Schauspieler Jeremy Renner hatte schweren Unfall

Von t-online, spot on news, CKo

Aktualisiert am 02.01.2023Lesedauer: 1 Min.
Jeremy Renner: Der Hollywoodstar muss im Krankenhaus behandelt werden.
Jeremy Renner: Der Hollywoodstar muss im Krankenhaus behandelt werden. (Quelle: Alberto E. Rodriguez/Getty Images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In den USA herrscht ein lebensgefährliches Winterchaos. Auch Jeremy Renner wurde infolge des Wetters verletzt. Der Sprecher des "Avengers"-Stars verrät Details.

Jeremy Renner muss nach einem schweren Unfall im Krankenhaus behandelt werden. Dies bestätigt ein Sprecher des Schauspielers dem US-Portal "Deadline". Der Zustand des 51-Jährigen sei demnach "kritisch, aber stabil". Renner habe sich die Verletzungen beim Schneepflügen durch "einen wetterbedingten Unfall" zugezogen.

Laut dem Medienbericht wurde der US-Amerikaner am Sonntag ins Krankenhaus geflogen. Sein Sprecher sagte, seine Familie sei jetzt bei ihm und er werde "hervorragend versorgt". Wo der Unfall stattgefunden hat, ist offenbar nicht bekannt. Laut US-Medienberichten hat der Schauspieler ein Haus in der Gegend von Reno, es soll sich um eine Ranch oberhalb des Lake Tahoe handeln. In der Region soll es am Silvesterabend einen Wintersturm gegeben haben.

Ein gefährliches Schneechaos hat die USA seit einigen Tagen im Griff. Der Wintersturm "Elliot" sorgte für einen enormen Schneefall, orkanartigen Wind sowie Temperaturen im zweistelligen Minusbereich. Vor wenigen Tagen sprach "Independent" von mindestens 60 Todesopfern.

Zwei Oscarnominierungen für Renner

Jeremy Renner schaffte es bereits in einige sehr erfolgreiche Hollywood-Produktionen. Er ist der Star der Paramount+-Serie "Mayor of Kingstown", der Marvel-Serie "Hawkeye" von Disney+ sowie der "Avengers"- und "Captain America"-Filme. Auch im "Mission Impossible"-Franchise war er zu sehen. Zudem war er bisher zweimal für einen Oscar nominiert, für seine Rollen in "Tödliches Kommando – The Hurt Locker" und "The Town – Stadt ohne Gnade".

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website