t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungStars

Formel 1 | Max Verstappen: Freundin Kelly Piquet hat Kind mit anderem Fahrer


Liebesdreieck bei der Formel 1
Max Verstappens Freundin hat ein Kind mit einem anderen Rennfahrer

Von t-online, rix, sow, meh

Aktualisiert am 13.06.2024Lesedauer: 3 Min.
Kelly Piquet und Max Verstappen: Seit 2020 ist das Paar liiert.Vergrößern des BildesKelly Piquet und Max Verstappen: Seit 2020 sind das Model und der Formel-1-Star liiert. (Quelle: Mark Thompson/getty-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Mit Kelly Piquet hat Max Verstappen sein Glück gefunden. Doch die Beziehung des Formel-1-Stars führte zunächst zu Kritik – denn seine Freundin ist keine Unbekannte.

In der Formel 1 sorgte Max Verstappen erst vor wenigen Monaten für Schlagzeilen. Der niederländisch-belgische Rennfahrer hat bei Red Bull noch einen Vertrag bis Ende 2028, doch es gab Gerüchte über einen vorzeitigen Abschied. Berichten zufolge habe sich die Situation im Team durch die damaligen Anschuldigungen gegen Teamchef Christian Horner und den dadurch offengelegten Machtkampf stark verändert. Inzwischen hat sich der Wirbel um einen möglichen Wechsel jedoch gelegt.

In seinem Privatleben geht es hingegen ruhiger zu: Anfang 2021 bekannte sich der heute 26-Jährige zu seinem Liebesglück. Kurz nach dem Jahreswechsel postete er ein Pärchenfoto mit seiner neuen Freundin – die für viele Formel-1-Fans schon damals keine Unbekannte war.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Denn bei der Frau an seiner Seite handelt es sich um Kelly Piquet, die Tochter des früheren Formel-1-Weltmeisters Nelson Piquet. Und die war vor Verstappen mit Daniil Kwjat liiert, bekam mit ihm sogar eine gemeinsame Tochter. Fünf Monate nach der Geburt von Penelope hatte sich das Paar jedoch getrennt.

2020 verliebte sich Kelly Piquet dann in Max Verstappen, 2021 machten sie ihre Beziehung offiziell. Im Netz sorgte das Liebeswirrwarr für Lacher. Denn für viele Formel-1-Fans sah es so aus, als habe Verstappen seinem Rennfahrerkollegen Kwjat nicht nur seinen Job weggenommen, sondern nun auch die Freundin.

Etwa fünf Jahre zuvor hatte Max Verstappen bei Red Bull das Cockpit von Daniil Kwjat übernommen. "Erst nahm er seinen Platz, jetzt sein Mädchen", kommentierte damals jemand das Strandfoto kurz nach dem Jahreswechsel. "Max hat den 'Bro Code' gebrochen", meinte ein anderer Nutzer. Noch jemand fragte skeptisch: "Nicht euer Ernst? Er hat das wirklich getan?"

Verliebt seit 2020

Mittlerweile ist seit drei Jahren bekannt, dass Max Verstappen und Kelly Piquet ein Paar sind. Die beiden sind immer noch zusammen, teilen auf Instagram gelegentlich Pärchenfotos mit ihren Fans. So postete die 35-Jährige etwa pünktlich zum Valentinstag 2024 gemeinsame Bilder mit dem Rennfahrer: Auf der Aufnahme liegen die beiden auf einem Boot, küssen sich und haben ein Lächeln auf den Lippen.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

"Frohen Valentinstag. Ich wünschte, wir könnten den Tag heute so verbringen", schrieb sie zu dem Foto. Auch Verstappen lässt seine Social-Media-Follower hin und wieder an seinem privaten Glück teilhaben: An Weihnachten posierte er gemeinsam mit Piquet vor dem geschmückten Tannenbaum. Während er sanft seinen Arm um seine Partnerin legt, schmiegt sie sich an seine Schulter.

Model, Blogger und vieles mehr

Aber wer ist die Frau, die gleich zwei Rennfahrern den Kopf verdreht hat? Kelly Piquet ist die Tochter des dänischen Models Sylvia Tamsma und des brasilianischen Formel-1-Weltmeisters Nelson Piquet. Sie selbst wurde in Homburg geboren.

Wer bei Google nach Kelly Piquets Job sucht, bekommt gleich mehrere Antworten geliefert: Model, Bloggerin, Kolumnistin, Internetstar, prominente Persönlichkeit und PR-Beraterin. Bei LinkedIn hingegen bezeichnet sie sich selbst als "Health and Wellness Coach".

In der Januar-Februar-Ausgabe von 2023 zierte die 35-Jährige das Cover der niederländischen "Vogue". Im Interview mit dem Modemagazin schwärmte sie laut "GP Blog" von ihrem Freund. "Was ich wirklich mag, ist, dass er weiß, was er will und keine Angst hat, es zu sagen. Er ist selbstbewusst und nicht an Ruhm oder materiellen Dingen interessiert. Wir haben viele Gemeinsamkeiten, sind Lebenskünstler." Zudem merkte sie an, wie ähnlich er ihrem Vater sei.

Kelly Piquet und Max Verstappen kennen sich bereits seit 2016, wurden jedoch erst 2020 ein Paar. Viel ist über ihre Beziehung nicht bekannt. "Vielleicht werden wir eines Tages die ganze Geschichte enthüllen, aber ich bin vorsichtig mit dem, was ich sage. Im Internet entgleist alles so schnell. Es ist schön, einige Dinge für uns zu behalten", so das Model.

Auch über ihre Zukunftspläne halten sich die beiden bedeckt. Von der Schweizer Illustrierten "Blick" auf eine bevorstehende Hochzeit angesprochen, blieb Max Verstappen Ende 2023 vage: "Die Zeit wird die Antwort geben. Im Moment bin ich mit Kelly sehr, sehr glücklich, habe aber persönlich keinen Zeitplan, wann ich vor ihr auf die Knie gehe. Das soll alles spontan passieren."

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website