t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungStars

Kim Basinger: So sieht die Erotik-Ikone der Achtziger heute aus


Kim Basinger: So sieht die Erotik-Ikone heute aus

Von spot on news, t-online, rix

Aktualisiert am 08.12.2023Lesedauer: 2 Min.
Kim Basinger: Mit dem Film "9½ Wochen" wurde sie weltweit zum Star.Vergrößern des BildesKim Basinger: Mit dem Film "9½ Wochen" wurde sie weltweit zum Star. (Quelle: imago images / Mary Evans)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Als Bond-Girl in "Sag niemals nie" und als Kunstgaleristin in "9½ Wochen" verdrehte Kim Basinger in den Achtzigern den Männern die Köpfe. Das macht sie heute.

Vom Bond-Girl zur Oscarpreisträgerin, das war vor Kim Basinger noch keiner gelungen: 1983 machte sie als Domino Petachi meist halbnackt in "Sag niemals nie" an der Seite von Sean Connery als 007 Millionen Zuschauer weltweit verrückt. 14 Jahre später wurde sie für ihre Rolle in dem anspruchsvollen Gangsterfilm "L.A. Confidential" mit dem Oscar als beste Nebendarstellerin ausgezeichnet. Ein Triumph, den es so zuvor noch nicht gegeben hatte.

Zum endgültigen Weltstar wurde Kim Basinger jedoch schon vor ihrem Erfolg bei den Academy Awards. 1986 spielte sie im Erotikfilm "9½ Wochen" die Kunstgaleristin Elizabeth und verzauberte nicht nur ihren Filmkollegen Mickey Rourke. Auch wenn sie damals für ihre Darstellung für die Goldene Himbeere nominiert war, wird ihr Striptease zu Joe Cockers "You Can Leave Your Hat On" vielen für immer in Erinnerung bleiben.

Ihr Auftritt im weißen Negligé liegt mittlerweile mehr als 35 Jahre zurück. Heute feiert Kim Basinger ihren 70. Geburtstag. Aus dem Filmbusiness hat sich die Schauspielerin bereits vor Jahren weitgehend zurückgezogen. Nur noch selten ist sie in der Öffentlichkeit zu sehen. Fotos von ihr sind eine Rarität.

Kim Basinger ist Oma geworden

Auf Instagram postete etwa im März 2023 Ireland Baldwin, die 27-jährige Tochter des Hollywoodstars, mehrere Fotos von ihrer Babyparty, auf denen auch ihre Mutter zu sehen ist. Das Model war dabei nur mit Unterwäsche von Victoria's Secret bekleidet, Kim Basinger hingegen wählte einen konservativeren Look und kam in einem dunkelgrauen Anzug. Irelands Cousine Alaia Baldwin, die auch bei der Babyparty dabei war, nannte sie "die heißeste Oma, die es gibt". Der Beitrag wurde inzwischen gelöscht.

Auf den Schnappschüssen, die die Baldwins im Netz posteten, ist Kim Basinger nur selten zu sehen – und auch kaum zu erkennen. Denn auf all den Bildern dreht sich die Schauspielerin weg. Nicht so auf den Fotos, die der Fotograf auf seiner Webseite veröffentlichte. Dort sind gleich mehrere Aufnahmen von der 70-Jährigen zu finden. Kim Basinger steht Arm in Arm mit ihrer schwangeren Tochter im Stripclub. Im Hintergrund sind jede Menge bunte Luftballons zu sehen.

Doch es ist vor allem ihr Gesicht, das die Blicke auf sich zieht. Denn Kim Basinger hat keine einzige Falte, ist für ihr Alter ungewöhnlich glatt. Gerüchte um diverse Beauty-Eingriffe hatte sie in den vergangenen Jahren immer wieder dementiert. "Schönheitsoperationen sind eine richtige Plage", sagte sie mal. Weitere Bilder von der Babyparty können Sie hier sehen.

Ireland Baldwin stammt übrigens aus Kim Basingers Ehe mit Alec Baldwin. Vater von deren Kind ist der Musiker André Allen Anjos (Künstlername RAC). Im Mai kam ihre gemeinsame Tochter Holland zur Welt. "Ich bin Ireland, also ebenfalls ein Ländername, und wir wollen da konsequent bleiben", hatte sie die Namenswahl bereits vor der Geburt erklärt.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website