t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungStars

Dieter Nuhr als Maler international bekannt: So viel kosten seine Gemälde


Diese Bilder von Dieter Nuhr kosten bis zu 18.000 Euro

Von dpa, t-online
Aktualisiert am 19.04.2023Lesedauer: 2 Min.
Dieter Nuhr: Er ist nicht nur Kabarettist sondern auch Künstler.Vergrößern des BildesDieter Nuhr: Er ist nicht nur Kabarettist sondern auch Künstler. (Quelle: David Young/dpa)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Dieter Nuhr, ein Künstler? Richtig gehört: Der aus der ARD bekannte Moderator und Comedian malt Bilder. Diese werden sogar von anerkannten Experten gelobt.

Kabarettist Dieter Nuhr scheint international zunehmend als Maler erfolgreich zu sein. "Nuhr hat eine eigene Handschrift entwickelt, die von Museumsdirektoren und Sammlern gesehen und geschätzt wird", sagte der renommierte Galerist Dirk Geuer am Mittwoch in Düsseldorf der Deutschen Presse-Agentur. "Kann der denn auch malen? Im Ausland fragt man mich das nicht", so Geuer weiter.

Nuhr fotografiert auf seinen Reisen Landschaften und Menschen. Die Bilder bearbeitet er dann meist digital malerisch und zeichnerisch nach. "Die Bilder sind im Wesentlichen digital entstanden", erklärte Nuhr seine Methode. Die Landschaften habe er etwa im Senegal, in Ägypten, der Südsee oder in seiner Heimat Ratingen in Nordrhein-Westfalen fotografiert.

Dieter Nuhr studierte einst Kunst und Fotografie

Ein "echter Nuhr" koste zwischen 2.000 und 18.000 Euro, verriet Geuer. Nuhrs Werke seien Unikate. Er verzichte auf die in der Fotokunst übliche Sechser-Auflage. Nuhr, der in Essen an der Folkwang-Schule Kunst und Fotografie studierte, hat seine Arbeiten zuletzt im Osthaus Museum in Hagen, im Museum Correr am Markusplatz in Venedig und im IFAN-Museum in Dakar im Senegal zeigen dürfen.

"Meine Werke hingen in Venedig in einem Haus mit Fresken von Tizian und Tintoretto. Das macht mich extrem glücklich. Mehr geht nicht", sagte Nuhr. Ab 2. Mai werden Nuhrs Bilder im Maxxi, dem Nationalmuseum für Gegenwartskunst in Rom, gezeigt.

Das Ludwig Museum im rheinland-pfälzischen Koblenz wird im Oktober eine Einzelausstellung mit Nuhr-Bildern zeigen. Die Ausstellung "Dieter Nuhr. Ent-fernte Welt", die an diesem Donnerstag in Düsseldorf öffnet, ist dort noch bis 26. Mai zu sehen.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website