t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungStars

Madonna: "Ich hatte keine Lebenskraft" – offene Worte nach Krankheit


Offene Worte über Krankheit im Sommer
Madonna war dem Tod nahe: "Meine Lungen funktionierten nicht mehr"

Von t-online, mbo

15.11.2023Lesedauer: 2 Min.
Madonna: Sie tourt derzeit mit ihrer "The Celebration Tour" durch Europa und stoppt auch in Deutschland.Vergrößern des BildesMadonna: Sie tourt derzeit mit ihrer "The Celebration Tour" durch Europa und stoppt auch in Deutschland. (Quelle: IMAGO / Future Image)
Auf WhatsApp teilen

Sie musste ihre Tour aufgrund eines Krankenhausaufenthaltes verschieben. Jetzt hat Madonna darüber gesprochen, wie schlimm es damals wirklich um sie stand.

Superstar Madonna hat bei einem Konzert ihrer "The Celebration Tour" in Paris in dieser Woche offenbar erstmals im Detail darüber gesprochen, weshalb sie im Juli auf der Intensivstation liegen und behandelt werden musste.

Emotional habe sie dem britischen Blatt "The Sun" zufolge auf der Bühne zu ihren Fans gesprochen und gesagt: "Ich war im Krankenhaus. Ich war auf der Intensivstation. Meine Lungen funktionierten nicht mehr, ich konnte nicht mehr selbständig atmen." Dem fügte sie hinzu, dass ihre Nieren versagt haben. Und: "Ich war mit irgendwelchen Bakterien infiziert, von denen niemand etwas weiß. Die Sterblichkeitsrate liegt bei 40 Prozent."

Als sie im Krankenhaus aufgewacht sei, habe sie ihre Kinder um sie herum gesehen und gedacht: "Das wird mich retten." Zwei Wochen lang habe sie dort bleiben müssen. Ihr Manager habe an ihrem Bett geweint und sie nach einiger Zeit gefragt, ob ihre Tournee überhaupt noch stattfinden solle. Madonnas Worte dazu: "Ich bekam Sauerstoff durch eine Kanüle in der Nase, konnte kaum aus dem Bett aufstehen, um auf die Toilette zu gehen, und ich sagte: 'Gib mir zwei Wochen Zeit, um darüber nachzudenken.'"

Letztlich begann sie ihre Tour in Europa statt in Nordamerika und schiebt den ursprünglich zuerst geplanten Teil nun hintendran. Madonna sagte ihren Fans in Paris, dass sie sich als Wonder Woman sehe: "Ich denke, ich kann alles überwinden." Doch diese Krankheitsphase habe ihr alle Kraft genommen. "Ich hatte keine Energie mehr. [...] Nichts weckte mich auf. Ich hatte keine Lebenskraft." Letztlich seien es ihre sechs Kinder gewesen, die sie gerettet und dazu gebracht haben, weiterzumachen. "Und ich habe mich schneller erholt als die meisten Menschen es tun würden", so Madonna.

Verwendete Quellen
  • thesun.co.uk: "Madonna suffered lung and kidney failure and was warned by docs she might die as she opens up about horror health scare" (englisch)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website