Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Gesundheitsminister Jens Spahn über Ehe und Familiengründung

Gesundheitsminister privat  

Jens Spahn über Ehe und Familiengründung

05.09.2018, 19:21 Uhr | AFP, mbo, t-online

Gesundheitsminister Jens Spahn über Ehe und Familiengründung. Daniel Funke und Jens Spahn: Die beiden heirateten 2017. (Quelle: imago/Sven Simon)

Daniel Funke und Jens Spahn: Die beiden heirateten 2017. (Quelle: imago/Sven Simon)

Seit über fünf Jahren sind Jens Spahn und Daniel Funke ein Paar. 2017 heirateten sie. Was ihnen die Ehe bedeutet und wie es mit Nachwuchs aussieht, erzählt der Bundesgesundheitsminister jetzt im Interview.

Jens Spahn schließt die Gründung einer Familie nicht aus. Derzeit sei das Thema zwar nicht aktuell, weil er und sein Ehemann Daniel Funke nicht genug Zeit für ein Kind hätten. Dies erzählt 38-jährige CDU-Politiker der Zeitschrift "Gala", stellt aber klar: "Ich würde aber niemals nie sagen."

Seine Ehe mit dem Journalisten Daniel Funke sieht der Minister außerdem auch als ganz bewusste Entscheidung. "Einen Ring zu tragen macht eine Partnerschaft verbindlicher als 'Wir wohnen mal zusammen'."

Spahn und Funke, der das Haupstadtbüro von "Bunte" leitet, sind seit 2013 ein Paar, im Dezember vergangenen Jahres heirateten sie. Für seine Familie sei es übrigens nie ein Problem gewesen, dass er einen Mann liebt, erklärt Spahn: "Ich habe das große Glück, tolle, wahnsinnig gelassene Eltern zu haben", sagt er und fügt außerdem hinzu: "Sie haben mir und meinen Geschwistern in allen Fragen – bei mir auch hinsichtlich des Schwulseins – zu verstehen gegeben: Wir stehen zu euch." 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal