Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungStars

Klaws über Brief an Daniel Küblböck : "Hat sich heuchlerisch angefühlt"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Ski alpin: Schwerer Sturz in Cortina
Symbolbild für einen Text"Tatort"-Star liebt 30 Jahre jüngere FrauSymbolbild für einen TextSo soll das 49-Euro-Ticket funktionierenSymbolbild für einen TextGeschwister tot in Stausee entdecktSymbolbild für einen TextEigene Frau im Bett: Mann ruft PolizeiSymbolbild für einen TextVanessa Blumhagen ungeschminktSymbolbild für ein VideoWieder Terroranschlag – Angreifer erst 13Symbolbild für einen TextPamela Anderson erbt wohl MillionenSymbolbild für einen TextSupermarkt ruft Tiefkühlpizza zurückSymbolbild für einen TextSchauspieler gibt Orden der Queen zurückSymbolbild für einen TextZDF setzt gleich zwei beliebte Serien abSymbolbild für einen Watson TeaserBrötchen-Test: Billig-Produkt überraschtSymbolbild für einen TextDiese Risiken birgt eine verschleppte Erkältung
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Alexander Klaws: "Es hat sich einfach heuchlerisch angefühlt"

Von t-online, lc

Aktualisiert am 13.09.2018Lesedauer: 2 Min.
Sänger Alexander Klaws: An einem Abschiedsbrief vieler DSDS-Mitstreiter von Daniel Küblböck beteiligte er sich nicht.
Sänger Alexander Klaws: An einem Abschiedsbrief vieler DSDS-Mitstreiter von Daniel Küblböck beteiligte er sich nicht. (Quelle: imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In einem Brief an den vermissten Daniel Küblböck verabschiedeten sich alle DSDS-Mitstreiter von dem Sänger. Alexander Klaws war nicht dabei. Jetzt meldet sich der 35-Jährige zu Wort und rechtfertigt seine Entscheidung.

Das Drama um Daniel Küblböck hat auch seine einstigen Mitstreiter bei "Deutschland sucht den Superstar" schwer getroffen. Geschlossen verabschiedeten sie sich schließlich von dem 33-Jährigen. Nur einer beteiligte sich nicht an der Aktion: Alexander Klaws! Der Gewinner der ersten Staffel unterschrieb den Brief nicht.

Im Jahr 2003: Alexander Klaws (l.) mit Juliette Schoppmann und Daniel Küblböck.
Im Jahr 2003: Alexander Klaws (l.) mit Juliette Schoppmann und Daniel Küblböck. (Quelle: imago-images-bilder)

"Es hat sich einfach heuchlerisch angefühlt"

Jetzt hat sich Klaws jedoch auf Facebook zu Wort gemeldet und erklärt: "Dass ich das tolle, sehr bewegende Schreiben meiner DSDS-Kollegen nicht unterzeichnet habe, hat folgenden bestimmten Grund. Das heißt nicht, dass ich anderer Meinung bin oder mir die Situation, die Daniel für sich gewählt hat, egal wäre. (Schon traurig, dass man dass überhaupt erwähnen muss!) Es hat sich einfach heuchlerisch angefühlt, Teil einer Sammel-Nachricht zu sein über jemanden, mit dem man seit 14/15 Jahren keinerlei Kontakt hatte."

Empfohlener externer Inhalt
Facebook
Facebook

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Facebook-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Facebook-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Doch damit nicht genug. Der Sänger setzt zu einer Generalkritik an Hatern im Netz an und wettert weiter: "Es gibt außerdem heutzutage auch ohne Facebook noch die Möglichkeit, an dem Schicksal eines Menschen teilzuhaben, ohne alle Welt gleich darüber zu informieren. Als Arschloch betitelt zu werden, nur weil für euch Clowns die Welt ohne Facebook nicht existiert, ist schlichtweg abartig!" Die Hater im Netz sollten sich lieber mit dem Thema Mobbing auseinandersetzen oder Menschen dabei unterstützen, "die sich im eigenen Körper gefangen und durch die eigene Umwelt unterdrückt fühlen", rät er weiter.

Der Musicaldarsteller betont gleichzeitig, dass er geschockt sei und es ihm unglaublich leid tue, dass sich Daniel Küblböck für so einen Weg entschieden habe. "Niemand kann sich vorstellen, was einen Menschen zu so einem Handeln treibt. Ich hoffe einfach nur, dass egal wo du auch sein magst mein Kleiner, du nun in Ruhe deinen Weg gehen kannst!"

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Facebook-Profil von Alexander Klaws
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Vanessa Blumhagen ungeschminkt: Spiegel-Foto wird diskutiert
Von Maria Bode
DSDSDaniel KüblböckFacebook
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website