Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Passagierin über Daniel Küblböck: "Er ist gegen die Wände gesprungen"

Aida-Passagiere berichten  

"Keiner wollte neben Daniel Küblböck wohnen"

19.09.2018, 10:29 Uhr | JSp, t-online.de

Passagierin über Daniel Küblböck: "Er ist gegen die Wände gesprungen". Daniel Küblböck: Augenzeugen berichten über sein Verhalten an Bord.  (Quelle: imago/Future Image)

Daniel Küblböck: Augenzeugen berichten über sein Verhalten an Bord. (Quelle: imago/Future Image)

Vor über einer Woche ging Daniel Küblböck von Bord. Die Umstände sind nach wie vor ungeklärt. Passagiere, die den Ex-DSDS-Star kurz vor seinem Verschwinden erlebt haben, berichten über sein Verhalten auf dem Schiff. 

Am Wochenende fuhr die AidaLuna in den New Yorker Hafen ein. Viele der Passagiere hatten Daniel Küblböck vor seinem Verschwinden beobachtet, sich ein Bild von ihm gemacht und das schildern sie nun der Öffentlichkeit.

Er soll gegen die Wände gesprungen sein 

"Er hat vielleicht auch einen über den Durst getrunken", sagt einer der Kreuzfahrtreisenden im RTL-Interview. "Er musste öfter umziehen, weil keiner neben ihm wohnen wollte", verrät eine Frau. "Weil er wohl gesungen hat und gegen die Wände gesprungen ist." Außerdem sei den Passagieren aufgefallen, dass Daniel Küblböcks Laune schwankte: "Er war einerseits fröhlich, dann wollte einer mal ein Selfie mit ihm machen und er hat ihn dann zusammengepfiffen." 

Mit Frauenkleidern in der Sauna 

Wie bereits bekannt war, soll der Künstler sich auch öfter als Frau gekleidet haben: "Er hatte Schuhe an, mit denen er gefühlt den ganzen Tag nicht zurechtkam", schildert eine Zeugin. "Freunde von uns haben ihn sogar in der Sauna mit Frauenklamotten gesehen", erklärt ein anderer. Er soll auffällig geschminkt gewesen sein, trug knallroten Lippenstift. "Er hat sich immer als Mädchen dargestellt mit weißen Strumpfhosen und kurzem Minirock", bemerkt ein Passagier.

Inwiefern seine Wesensänderung etwas damit zu tun hat, dass Daniel Küblböck von Bord ging, ist nicht bekannt. Die kanadische Polizei untersucht gerade ein Überwachungsvideo, dass den 33-Jährigen dabei zeigen soll, wie er über die Schiffsreling kletterte.

"Ein paar Stunden vor seinem Tod haben wir ihn noch gesehen, das ist schon merkwürdig. Man sitzt im Frühstücksraum und denkt, jetzt kommt er jeden Moment wieder angestöckelt", sagt eine Frau, die mit Daniel Küblböck reiste. Für tot wurde der TV-Star bisher nicht erklärt. Seine Familie und Freunde hoffen nach wie vor auf ein Wunder. 

Hinweis: Falls Sie viel über den eigenen Tod nachdenken oder sich um einen Mitmenschen sorgen, finden Sie hier sofort und anonym Hilfe. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mit 1 GB Datenvolumen im besten D-Netz surfen
das Sony Xperia XA2 bestellen bei congstar
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018