Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Oktoberfest mit den FC-Bayern-Stars: So feiern die Kicker auf der Wiesn

Frauen und Kinder durften mit  

Trotz sportlicher Krise – so feierten die Bayern auf der Wiesn

09.10.2018, 11:00 Uhr | elli, t-online.de

imago / Sven Simon
Katerstimmung auf der Wiesn

Nach der 0:3 Niederlage gegen Borussia Mönchengladbach stand der Besuch auf dem Oktoberfest an. (Quelle: Reuters)

München: Nach verlorenem Heimspiel geht es für die Bayernstars auf die Wiesn. (Quelle: Reuters)


Am letzten Oktoberfest-Wochenende lassen es die Spieler vom FC Bayern München richtig krachen. Gemeinsam mit Freundinnen, Frauen und Kindern eroberten die Kicker die Wiesn. 

Einige von ihnen sind regelmäßig bei den Spielen dabei, andere sieht man nur selten im Stadion – und manch einer hält sich sogar richtig bedeckt, wenn es ums Privatleben geht. Doch wenn der FC Bayern München zur alljährlichen Wiesn-Gaudi lädt, kommen sie alle herbei. Auch wenn es eigentlich nicht wirklich etwas zu feiern gab. 

Bei ihrem letzten Spiel haben die Kicker des Münchner Vereins alles andere als geglänzt, doch beim Fototermin auf der Theresienwiese strahlten doch wieder alle bis über beide Ohren. Mats Hummels kam mit seiner Ehefrau Cathy, die in einem cremefarbenen Dirndl aus ihrer eigenen Kollektion für Blitzlichtgewitter sorgte. Manuel Neuer wurde von seiner Ehefrau Nina begleitet, die sich sonst eher selten mit ihm in der Öffentlichkeit zeigt. 

Nur der kleine Ludwig Hummels fehlte

Auch Thomas Müller bekam familiäre Unterstützung von Ehefrau Lisa, Niklas Süle wurde von seiner Freundin Melissa Halter begleitet – und manch ein Kicker rückte gleich mit der ganzen Familie an. 

Jerome Boateng brachte beispielsweise seine Schwester Avelina und seine Zwillinge Lamia und Soley zum Oktoberfest mit. Arjen Robben versüßte seinen Liebsten ebenfalls den Sonntag mit einem Wiesn-Besuch. Ehefrau Bernadien und die drei Kids Lynn, Luka und Kai strahlten in ihren Trachten-Looks um die Wette.

Bei so viel Unterstützung der Minis fragte sich sicher der ein oder andere, warum Cathy und Mats Hummels ihren kleinen Sohn Ludwig nicht mitgebracht haben. Zwar ist der Erstgeborene des Paares gerade erst neun Monate alt und deshalb noch etwas jung für die Wiesn – aber vor allem achten der Kicker und seine Ehefrau sorgsam darauf, die Privatsphäre ihres Sohnes zu schützen und ihn nicht öffentlich zu zeigen. Genau aus diesem Grund wäre ein offizieller Termin wie dieser nicht vorstellbar.

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherche

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Palazzo-Trend: farbenfroh, an- gesagt & locker geschnitten
zu den Palazzo-Hosen bei C&A
Anzeige
Mieten statt kaufen: „Technik-Trends, die du brauchst“
OTTO NOW entdecken
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe