Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Ursula von der Leyen über ihr größtes Glück

Nach 60. Geburtstag  

Ursula von der Leyen über ihr größtes Glück

01.11.2018, 15:58 Uhr | mbo, t-online

Ursula von der Leyen über ihr größtes Glück. Ursula von der Leyen: Die CDU-Politikerin ist seit 32 Jahren verheiratet, hat mit ihrem Mann sieben gemeinsame Kinder. (Quelle: Sean Gallup/Getty Images)

Ursula von der Leyen: Die CDU-Politikerin ist seit 32 Jahren verheiratet, hat mit ihrem Mann sieben gemeinsame Kinder. (Quelle: Sean Gallup/Getty Images)

Schon über die Hälfte ihres Lebens ist Ursula von der Leyen mit ihrem Ehemann Heiko verheiratet. Gemeinsam haben sie sieben Kinder. Kurz nach ihrem 60. Geburtstag verspürt die Verteidigungsministerin deshalb vor allem eines: Dankbarkeit. 

"Es liegt wohl an der magischen Zahl, dass ich gerade ziemlich viel über mich und meinen Lebensverlauf nachdenke und zutiefst Dankbarkeit empfinde", erzählt Ursula von der Leyen im Interview mit "Bunte" und fügt hinzu: "Manchmal stockt mir der Atem, weil mein Leben so glücklich verlaufen ist."

"Ein ganz großes Geschenk"

Dass sie schon seit 32 Jahren mit ihrem Ehemann Heiko von der Leyen verheiratet ist, alle sieben Kinder gesund sind und ihren eigenen Weg gehen, sieht von der Leyen als "ganz großes Geschenk". Sie sagt: "Wenn ich an meinen Mann und die Kinder denke, wird mir ganz warm ums Herz." Ihre Familie fange sie immer auf, durch sie sei sie geerdet.

Über eine gemeinsame WhatsApp-Gruppe sei die Familie ständig in regem Kontakt, denn mittlerweile sind alle sieben Kinder aus dem Haus. "Wir teilen als Familie alles. Man fiebert mit, man trauert mit oder freut sich. Ich möchte es keine Minute missen." Was Ursula von der Leyen aber auch genießt, ist die neu erlangte Zeit zu zweit. "Ich habe sehr schnell entdeckt, wie schön es ist, nur mit meinem Mann gemütlich beim Abendessen zu sitzen."

"Wir zelebrieren unsere Mahlzeiten jetzt"

Früher sei es laut und hektisch am Esstisch gewesen, das hat sich verändert. "Wir zünden eine Kerze an, legen Musik auf. Wir zelebrieren unsere Mahlzeiten jetzt." Doch so sehr Ursula von der Leyen gemütliche Abende mit ihrem Gatten genießt, so sehr hängt sie auch an ihrem Job. 


Daran, alles hinzuwerfen, habe sie noch nie gedacht. "Natürlich habe auch ich Momente, in denen ich mich erschöpft oder mutlos fühle. Aber die gehen vorbei." Alles in allem, sagt von der Leyen, "bin ich ein fröhlicher Mensch geblieben" – trotz vieler ernster Situationen im Job. 

Verwendete Quellen:
  • Bunte 45/2018: "Ursula von der Leyen: Denke ich an meinen Mann, wird mir warm ums Herz"

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: