Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Wegen "Harry Potter": Daniel Radcliffes offene Worte über die Alkoholsucht

Nach "Harry Potter"-Ruhm  

Daniel Radcliffes offene Worte über seine Alkoholsucht

22.02.2019, 11:01 Uhr | mho, t-online.de

 (Quelle: imago/ZUMA Press)
"Harry-Potter"-Star: Daniel Radcliffe spricht über Alkohol-Probleme

Man hat schon viele Kinderstars aufsteigen und wieder fallen sehen - Daniel Radcliffe hat seinen Absturz gerade noch einmal abwenden können. Zuletzt sprach der "Harry Potter"-Star über seinen Alkohol-Konsum. (Quelle: Itsin TV)

"Harry-Potter"-Star: Daniel Radcliffe hat über Alkohol-Probleme gesprochen. (Quelle: Itsin TV)


Mit nur zwölf Jahren wurde Daniel Radcliffe ganz plötzlich weltberühmt. In der Rolle des Zauberschülers Harry Potter kennt ihn fast jeder. Doch der frühe Ruhm setzte dem Schauspieler ganz schön zu. 

Während viele in ihrer Jugendzeit zum ersten Mal ausgehen und in Clubs tanzen, waren Daniel Radcliffe diese Freiheiten nicht wirklich vergönnt. Zu bekannt war er da schon. Wo er auch hinkam, schrien die Fans. Unbeobachtete Momente gab es für den heute 29-Jährigen nicht. Auf ihm lastete eine Menge Druck. 

Dann hatte er auch noch ein verheerendes Bild im Kopf: "Schauspieler müssen diese verrückten coolen Trinker sein." Neben Talent habe er gedacht, sei es genau das, was einen berühmten Schauspieler ausmache. Und so kam eins zum anderen.

"Also habe ich einfach noch mehr getrunken"

"Der einfachste und schnellste Weg, einfach zu vergessen, dass ich beobachtet werde, war es, einfach sehr betrunken zu werden. Und als ich sehr betrunken war, haben die Leute noch mehr geglotzt. Also habe ich einfach noch mehr getrunken. Es war ein Teufelskreis, das ging echt an die Psyche", erzählt Daniel zu Gast in der YouTube-Sendung "The off Camera Show". Dafür, in jungen Jahren berühmt zu werden, gebe es nun mal keine Anleitung. 

Daniel Radcliffe spielte den Harry Potter in acht Buchverfilmungen. (Quelle: imago)Daniel Radcliffe spielte den Harry Potter in acht Buchverfilmungen. (Quelle: imago)

"Es waren einige Jahre und ein paar Versuche nötig", beantwortet Daniel die Frage seines Gastgebers Sam Jones, wie er es geschafft habe, dem Alkohol abzuschwören. Sehr geholfen hätten ihm dabei vor allem die Menschen, die er zu jener Zeit um sich hatte, unter ihnen auch erfahrenere Schauspieler. "Sie haben mir tolle Ratschläge gegeben und mich umsorgt." Alkoholexzesse vermisse Daniel heute gar nicht. "Ich bin jetzt wirklich viel glücklicher."


Eines möchte er aber noch hervorheben: "Sogar an meinem tiefsten Tiefpunkt bin ich gerne ans Set gegangen, habe meinen Job geliebt", erklärt er. Der Alkohol habe nie sein Schauspiel beeinflusst – und er habe niemals bereut, diesen Beruf ausgewählt zu haben.

Verwendete Quellen:

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sichern Sie sich jetzt Ihre Begleiter für den Frühling!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019