Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Kreativer Tausendsassa - Promi-Geburtstag vom 14. April 2019: Hanns Christian Müller

Kreativer Tausendsassa  

Promi-Geburtstag vom 14. April 2019: Hanns Christian Müller

14.04.2019, 00:02 Uhr | dpa

Kreativer Tausendsassa - Promi-Geburtstag vom 14. April 2019: Hanns Christian Müller. Hanns Christian Müller vor seinem Haus am Ufer des Ammersees.

Hanns Christian Müller vor seinem Haus am Ufer des Ammersees. Foto: Peter Kneffel. (Quelle: dpa)

Herrsching (dpa) - Hanns Christian Müllers Gedanken fahren so schnell Karussell, dass Normalsterbliche kaum hinterherkommen. Von dem, was aus dem Kopf dieses kreativen Tausendsassas heraussprudelt, kennen die meisten etwas, auch wenn sie es nicht mit seinem Namen verbinden.

So war die TV-Serie "Fast wia im richtigen Leben" mit Gerhard Polt ab den 80ern ein Riesenerfolg, Müller hat die Biermösl Blosn produziert, Drehbücher für die Kult-Kabarett-Sendung "Scheibenwischer" geschrieben oder mit den Toten Hosen Songs komponiert. Heute wird Müller 70 Jahre alt - und noch immer hat er unzählige Ideen.

Warmherzig, offen und vorbehaltlos tritt Müller den Menschen entgegen. Der zentrale Raum in dem winzigen Sommerhaus direkt am Ufer des Ammersees, in dem Müller ganzjährig lebt, ist sein - ja was? Wohnzimmer? Musikzimmer? Produktionsstudio? Museum? Auf jeden Fall kommt das Gespräch schnell auf die Platin-CD für die "10 kleinen Jägermeister", die gerahmt an der Wand hängt. Den Text zu dem Gassenhauer hatte Müller gemeinsam mit Tote-Hosen-Sänger Campino geschrieben.

Wenn man sich keine fünf Minuten kennt, könnte man es bei einem netten Schwank und etwas Stolz auf den Hit belassen. Müller hingegen macht gleich klar, was Geld für ihn bedeutet und was ihm wirklich wichtig ist: "Von der Platte habe ich ein gutes Jahr gelebt", erzählt er. Das war auch wichtig, denn zu jener Zeit brachte seine damalige Frau Claudia Wipplinger gerade die gemeinsame Tochter zur Welt - als extremes Frühchen, mit nur 600 Gramm Gewicht. Ein Jahr zuvor war sein ebenfalls viel zu früh geborener Sohn wenige Stunden nach der Geburt gestorben, auch seine Tochter kämpfte wochenlang um ihr Leben. "Da merkst du, dass das Business nicht so wichtig ist."

Müller lebt gern, genießt jeden Morgen beim Aufwachen den Blick über den Ammersee auf die Zugspitze und steigt auch bei noch so großer Kälte täglich ins Wasser. Ihm ist auch mit Blick auf seine eigenen gesundheitlichen Probleme klar, dass man kein Recht darauf hat, uralt zu werden. "Ich hab' so ein schönes Leben gelebt, da ist es wurscht. Wenn's mir morgen den Schalter raushaut, ist das in Ordnung." Schrecken tut ihn nur der Gedanke, "übers Verfallsdatum hinaus" weiterzuleben.

Die Zeit, die ihm bleibt, wird der unter anderem mit dem Adolf-Grimme- und dem Bundesfilmpreis ausgezeichnete Theater- und Filmregisseur, Drehbuchautor, Songwriter und Musiker auf jeden Fall nutzen. Hobbys in dem Sinne kennt er nicht, denn aus allen seinen Talenten und Interessen lässt er etwas Kreatives entstehen.

"Er ist immer hellwach, wirkt manchmal geradezu unruhig und kann definitiv mehrere Dinge auf einmal erledigen. Das ist ein Talent, das andere manchmal überfordert und leicht nervös macht", beschreibt Tote-Hosen-Sänger Campino seinen langjährigen Freund. "In einer Kneipe mit sechs Tischen weiß er jederzeit, welches Gespräch wo geführt wird, und man sollte nie den Fehler machen zu denken, dass er nicht aufmerksam zuhört, obwohl er eventuell in eine völlig andere Richtung guckt."

Aktuell produziert Müller gern Videoclips, unter anderem für die Musikkapelle Highlig. Außerdem soll es zum Jubiläum eine neue Folge "Fast wia im richtigen Leben" mit Gerhard Polt und seiner ersten Frau Gisela Schneeberger geben. Das Buch des gemeinsamen Sohnes will Müller ebenfalls als TV-Serie verarbeiten, und und und...

Dabei kommt ihm sein riesiges Netzwerk zugute. "Im Grunde war ich immer nur Gast in all diesen Milieu-Ecken", beschreibt Müller seine "Branchenwechsel" zwischen Theater über Kabarett und Film bis zur Musik. Hin und wieder ging auch mal etwas schief, wie das kurze Intermezzo als Intendant des Münchner Volkstheaters.

Doch auch dann zog Müller einfach weiter - auch deshalb ist sein Name der breiten Öffentlichkeit nicht allzu geläufig. "Auf der anderen Seite kennen mich die Leute gut genug, dass ich nicht Klinken putzen muss, wenn ich was machen will", bilanziert Müller. Man darf also gespannt sein, welche seiner vielen Ideen er noch verwirklicht.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Wähle das Volumen – surfst du weniger, zahlst du weniger
die congstar Fair Flat
Anzeige
MagentaTV sichern: 1 Jahr lang Filme & Serien inklusive*
bei der Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe