Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Deutscher Filmpreis 2019: Übersicht der Gewinner, Bilder vom roten Teppich

Die schönsten Looks vom roten Teppich  

"Tatort"-Star im bauchfreien Zweiteiler beim Filmpreis

03.05.2019, 23:01 Uhr | lc, rix, t-online.de

Deutscher Filmpreis 2019: Übersicht der Gewinner, Bilder vom roten Teppich. Aylin Tezel: Die Schauspielerin entschied sich für einen bauchfreien Zweiteiler. (Quelle: imago images)

Aylin Tezel: Die Schauspielerin entschied sich für einen bauchfreien Zweiteiler. (Quelle: imago images)

Beim Deutschen Filmpreis in Berlin sind die ersten Lolas verliehen worden. Welche Stars zu den Gewinnern gehören und wer auf dem roten Teppich mit einem eindrucksvollen Look überzeugte, lesen Sie hier. 

Schauspieler Alexander Fehling gewann eine Auszeichnung als bester Nebendarsteller, wie die Deutsche Filmakademie bekanntgab. Beste Doku wurde "Of Fathers And Sons" von Talal Derki – darin geht es um einen islamistischen Vater und dessen Söhne. Der Preis für die beste Tongestaltung ging an das Team des Seglerdramas "Styx". Als bei der Vorstellung der Nominierten nur Bilder von Männern erschienen, sang Moderator Tedros Teclebrhan "It's A Man's World" und bekam dafür Applaus.

Hingucker des Abends war jedoch ein anderer Promi: Aylin Tezel. Die "Tatort"-Kommissarin gewann zwar keinen Preis, sie kam zur Verleihung aber in einem auffällig aber doch dezenten Look.

Aylin Tezel: Das ist ihr Look für den Deutschen Filmpreis. (Quelle: imago images)Aylin Tezel: Das ist ihr Look für den Deutschen Filmpreis. (Quelle: imago images)

Die 35-Jährige setzte für den Deutschen Filmpreis auf einen bauchfreien Zweiteiler. Zu einem pastellfarbenen Rock kombinierte die Schauspielerin ein farblich passendes Trägertop. Zwar betonte Aylin Tezel mit einem roten Lippenstift ihren Mund und mit schlichten Goldketten ihr Dekolleté, der Fokus fiel jedoch auf ihre Körpermitte. Der Zweiteiler legte den Blick auf ihre Bauchmuskeln frei. 

Und was haben die anderen Promis getragen? Alle Looks vom roten Teppich des Filmpreises sehen Sie in unserer Fotoshow. 

Die Übersicht aller Gewinner

Die Lolas gelten als wichtigste nationale Auszeichnung in der Filmbranche. Die etwa 2000 Mitglieder der Deutschen Filmakademie haben über die meisten der Gewinner abgestimmt.

  • Bester Spielfilm (gold): "Gundermann" von Andreas Dresen
  • Bester Spielfilm (silber): "Styx" von Wolfgang Fischer
  • Bester Spielfilm (bronze): "Der Junge muss an die frische Luft" von Caroline Link
  • Bester Kinderfilm: "Rocca - Verändert die Welt" von Katja Benrath
  • Bester Dokumentarfilm: "Of Fathers And Sons" von Talal Derki
  • Beste weibliche Hauptrolle: Susanne Wolff ("Styx")
  • Beste männliche Hauptrolle: Alexander Scheer ("Gundermann")
  • Beste weibliche Nebenrolle: Luise Heyer ("Der Junge muss an die frische Luft")
  • Beste männliche Nebenrolle: Alexander Fehling ("Das Ende der Wahrheit")
  • Beste Regie: Andreas Dresen ("Gundermann")
  • Bestes Drehbuch: Laila Stieler ("Gundermann")
  • Beste Kamera/Bildgestaltung: Benedict Neuenfels ("Styx")
  • Bester Schnitt: Anne Fabini ("Of Fathers And Sons")
  • Beste Musik: Hochzeitskapelle ("Wackersdorf")
  • Bestes Szenenbild: Susanne Hopf ("Gundermann")
  • Bestes Kostümbild: Sabine Greunig ("Gundermann")
  • Bestes Maskenbild: Maike Heinlein, Daniel Schröder und Lisa Edelmann ("Der Goldene Handschuh")
  • Beste Tongestaltung: Andreas Turnwald, Uwe Dresch, André Zimmermann und Tobias Fleig ("Styx")
  • Besucherstärkster Film des Jahres: "Der Junge muss an die frische Luft" von Caroline Link
  • Ehrenpreis: Margarethe von Trotta
  • Bernd Eichinger Preis: Christian Becker


Moderiert wurde der Abend von den Schauspielern Désirée Nosbusch ("Bad Banks") und Teclebrhan ("Systemsprenger"). Das ZDF sollte die Verleihung zeitversetzt ab 22.55 Uhr zeigen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal