Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Daniel Bahr (42): Ex-Gesundheitsminister an Krebs erkrankt

In frühem Stadium festgestellt  

Ex-Gesundheitsminister Daniel Bahr hat Krebs

10.05.2019, 11:54 Uhr | JSp, t-online.de

Ex-Gesundheitsminister Daniel Bahr ist an Krebs erkrankt (Quelle: imago / Fabian Matzerath)

Keine Reisen und öffentlichen Termine mehr: Der Ex-Gesundheitsminister Daniel Bahr ist mit 42 Jahren an Krebs erkrankt. (Quelle: SAT.1)

Ex-Gesundheitsminister Daniel Bahr ist an Krebs erkrankt

Der ehemalige Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr ist mit 42 Jahren an Krebs erkrankt. Der FDP-Politiker ist inzwischen Manager bei der Allianz. (Quelle: SAT.1)

Keine Reisen und öffentlichen Termine mehr: Der Ex-Gesundheitsminister Daniel Bahr ist mit 42 Jahren an Krebs erkrankt. (Quelle: SAT.1)


Der ehemalige Gesundheitsminister und heutige Allianz-Vorstand Daniel Bahr ist an Krebs erkrankt. Öffentliche Termine in naher Zukunft hat der 42-Jährige bereits abgesagt. 

In einem Statement der Allianz, das dem Redaktionsnetzwerk Deutschland vorliegt, heißt es: "Bei einer Untersuchung wurde eine Krebserkrankung in einem frühen Stadium entdeckt." Die Prognosen der Ärzte seien sehr gut, die Erkrankung sei sehr gut behandelbar und der Krebs sei aller Voraussicht nach heilbar, wurde weiter erklärt. 

Um welchen Krebs es sich bei Daniel Bahr handelt, ist nicht bekannt. Weiter teilte die Allianz aber mit, dass er sich bei den Ärzten und Pflegern exzellent betreut fühle. Bis in den Sommer hinein hat der Ex-Minister allerdings alle öffentlichen Termine und Reisen abgesagt. Ansonsten wolle er so weit es geht normal weiter arbeiten. "Wir von der Allianz unterstützen Herrn Bahr, wo immer es möglich ist", sagten die Verantwortlichen. 


Daniel Bahr war von Mai 2011 bis Dezember 2013 Bundesminister für Gesundheit. Mittlerweile ist er Manager bei der Allianz Private Krankenversicherung. Er ist verheiratet und Vater von drei Töchtern. Bereits in den vergangenen Wochen nahm er öffentliche Termine nicht mehr wahr und zog sich zurück. 

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie die neue Herbst-Winter-Business-Kollektion
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal