Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Costa Cordalis ist tot – Tochter Kiki trauert: "Mein Babako, du fehlst mir"

Costa Cordalis' Tochter trauert  

"Mein Babako, du fehlst uns sehr"

04.07.2019, 15:24 Uhr | mho, t-online.de

Costa Cordalis ist tot – Tochter Kiki trauert: "Mein Babako, du fehlst mir". Kiki und Costa Cordalis: Die beiden standen immer mal gemeinsam auf der Bühne. (Quelle: imago images / STAR-MEDIA)

Kiki und Costa Cordalis: Die beiden standen immer mal gemeinsam auf der Bühne. (Quelle: imago images / STAR-MEDIA)

Costa Cordalis war nicht nur ein gefeierter Schlagerstar, er war auch liebevoller und stolzer Vater. Mit emotionalen Worten nimmt nun seine älteste Tochter Abschied von dem Musiker. 

"Mein Babako, ich liebe dich und du fehlst uns sehr", beginnt Kiki Cordalis einen langen Post auf Instagram, den sie zu einem alten Familienfoto verfasst hat. Weiter schreibt sie: "Wenngleich du dich auf eine neue abenteuerliche Reise begeben hast, wird deine Liebe hier noch lange zu spüren sein!"

Der größtmögliche Verlust

Dass Costa Cordalis nun fort ist, könne die 45-Jährige noch nicht so richtig fassen. "Mein Herz schmerzt auf eine Art, die ich nicht für möglich gehalten hätte. Tränen fließen aus meinen Augen, weil ich gefüllt bin mit dem größtmöglichen Gefühl des Verlustes, das ich je erlebt habe. Mag es auch falsch sein, worauf mein Geist besteht, was ich in diesem Chaos und Durcheinander fühle, so bin ich auch an sehr viele Ideen, die mein Vater mich und viele auf dieser Welt lehrte, erinnert."

Kiki schreibt, dass sie großes Glück hatte, "einen solch wundervollen Menschen meinen Babako nennen zu dürfen". Babako ist Griechisch und heißt auf Deutsch Papa. Sie sei gesegnet und dankbar, schreibt, dass sie ihren Vater liebt. "Ich weiß, dass du für immer an meiner Seite gehst. Ich weiß, du gehst mit mir und es beruhigt mich so sehr."

Kiki Cordalis: Sie ist das mittlere Kind von Costa und Ingrid Cordalis, hat noch Bruder Lucas und Schwester Eva. (Quelle: imago images / Hartenfelser)Kiki Cordalis: Sie ist das mittlere Kind von Costa und Ingrid Cordalis, hat noch Bruder Lucas und Schwester Eva. (Quelle: imago images / Hartenfelser)

Auch auf das Thema Beerdigung geht Kiki in ihrem Post ein. Ihr älterer Bruder Lucas hatte RTL bereits gesagt, dass Costas Leichnam verbrannt werden soll und die Familie seine Urne bei sich zu Hause aufstellen möchte. Kiki schreibt dazu: "Mein Vater hätte keine Beerdigung gewollt, auf der wir traurig sitzen und um ihn weinen. Auch hätte er nicht gewollt, dass sich viele mit seinem Tod beschäftigen. Der Tod ist etwas, an das er nicht glaubte."


Kiki Cordalis beendet ihren Beitrag mit Worten des US-amerikanischen Autors Wayne Dyer: "Wenn du einen Unterschied machen willst, dann brauchst du die Courage, Dinge zu verändern. Handle jetzt! Die Zukunft ist keinem gewiss!"

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sie können alles tragen, wenn Sie Sie sind
MY TRUE ME - Mode ab Größe 44
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal