• Home
  • Unterhaltung
  • Stars
  • Nach Tod von Cameron Boyce: Disney sagt Premiere von "Descendants 3" ab


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextBericht: Regierung plant Klima-TicketSymbolbild fĂŒr einen TextManchester United will Bayern-Star Symbolbild fĂŒr einen TextGuttenberg nimmt RTL-Job anSymbolbild fĂŒr ein VideoWimbledon droht das ChaosSymbolbild fĂŒr einen TextNeureuther plaudert ĂŒber Brigitte MacronSymbolbild fĂŒr einen TextEintracht-Trainer erklĂ€rt Götzes RolleSymbolbild fĂŒr einen TextARD-Serienstar wird ersetztSymbolbild fĂŒr einen TextMercedes: Ende fĂŒr beliebtes ModellSymbolbild fĂŒr einen TextFirst Lady legt stilsicheren Auftritt hinSymbolbild fĂŒr ein VideoWalkotze macht Fischer reichSymbolbild fĂŒr einen TextAchtung vor falschen PolizeianrufenSymbolbild fĂŒr einen Text"Stimme gehört": Frau lĂ€uft auf GleisenSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserBVB-Star steht vor Transfer-Problem

Nach Tod von Cameron Boyce: Disney sagt Filmpremiere ab

Von t-online, rix

Aktualisiert am 12.07.2019Lesedauer: 1 Min.
Cameron Boyce: Der Schauspieler wurde nur 20 Jahre alt.
Cameron Boyce: Der Schauspieler wurde nur 20 Jahre alt. (Quelle: Birdie Thompson / imago images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Am Samstag ist Cameron Boyce völlig ĂŒberraschend verstorben. Wenige Tage nach seinem plötzlichen Tod hat Disney die anstehende Premiere fĂŒr "Descendants 3" abgesagt.

Mit neun Jahren drehte Cameron Boyce seinen ersten Film, zudem war er auch in jungen Jahren an der Seite von Adam Sandler und Salma Hayek in "Kindsköpfe" zu sehen. BerĂŒhmt wurde er aber mit der Disney-Serie "Jessie".


Diese Persönlichkeiten sind 2019 von uns gegangen

Jan Fedder: Die "Großstadtrevier"-Legende ist am 30. Dezember im Alter von 64 Jahren gestorben.
Marie Fredriksson: Die Roxette-SĂ€ngerin ist am 9. Dezember im Alter von 61 Jahren gestorben.
+38

FĂŒr den Sender drehte Cameron Boyce auch diverse andere Filme wie "Descendants 1" und "Descendants 2". FĂŒr den dritten Teil stand der Schauspieler ebenfalls vor der Kamera – und der sollte demnĂ€chst in Los Angeles Premiere feiern. Doch die wurde jetzt abgesagt.

Die Stars von "Descendants": Cameron Boyce, Sofia Carson, Dove Cameron und Booboo Stewart.
Die Stars von "Descendants": Cameron Boyce, Sofia Carson, Dove Cameron und Booboo Stewart. (Quelle: Mariah Wild/Disney Parks via Getty Images)
ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Helene Fischer tritt bei Firmenfeier von SchraubenmilliardÀr auf
Helene Fischer: Im Dezember wurde sie zum ersten Mal Mutter.


AnlÀsslich des plötzlichen Todes des Schauspielers will die Walt Disney Company auf die Red-Carpet-Veranstaltung am 22. Juli verzichten, stattdessen das Geld einer WohltÀtigkeitsorganisation spenden, die Cameron Boyce am Herzen lag: Thirsty Project. Das teilte Disney in einem Statement mit. Zudem soll die TV-Ausstrahlung im August dem verstorbenen Schauspieler gewidmet werden.


Den Tod von Cameron Boyce teilte seine Familie am Wochenende mit. "Mit Ă€ußerst schwerem Herzen mĂŒssen wir an diesem Morgen bekanntgeben, dass wir Cameron verloren haben", sagte ein Sprecher der Familie ABC News. "Er starb im Schlaf an einem Krampfanfall, der auf eine anhaltende Erkrankung zurĂŒckzufĂŒhren war, fĂŒr die er in Behandlung war." Der Disney-Star hatte Epilepsie.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Cameron BoyceLos Angeles
Stars

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website