Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Janni Hönscheid: Frau von Peer Kusmagk ist im Krankenhaus

Komplikationen nach Geburt  

Janni Hönscheid ist im Krankenhaus

05.08.2019, 14:52 Uhr | mho, t-online.de

Janni Hönscheid: Frau von Peer Kusmagk ist im Krankenhaus. Janni Hönscheid: Sie musste noch einmal ins Krankenhaus. (Quelle: imago images / eventfoto54)

Janni Hönscheid: Sie musste noch einmal ins Krankenhaus. (Quelle: imago images / eventfoto54)

Vor wenigen Wochen wurde sie zum zweiten Mal Mutter, ist überglücklich über die Zeit mit der Familie. Doch nun liegt Janni Hönscheid im Krankenhaus. 

"Eine Geburt ist kein Spaziergang", schreibt Janni Hönscheid auf Instagram und erklärt, dass sie zum dritten Mal im Krankenhaus liege. Der Grund dafür seien "Wochenbettkomplikationen" nach der Geburt von Töchterchen Yoko. 

Die gebürtige Sylterin, die ihren Ehemann, den Radiomoderator Peer Kusmagk, in der Nacktdatingshow "Adam sucht Eva" kennen und lieben lernte, ist positiv gestimmt. In einem weiteren Post erklärt sie noch einmal genauer, was mit ihr los ist. "Nach einigen Wochen ziemlichen Schmerzen haben wir den Entschluss gefasst, doch noch mal ins Krankenhaus zu fahren, und es wurden Plazentareste in der Gebärmutter gefunden." Janni musste sich einer kleinen OP unterziehen. Alles sei gut gelaufen und sie durfte wieder zurück nach Hause. Doch es sei erneut zu Komplikationen gekommen.

Starke Blutungen

"Es ging dann mit starken Blutungen nun nochmal zurück und ich brauche jetzt einfach noch etwas Zeit und Ruhe, um wieder gesund zu werden." Für die Familie sei das keine einfache Zeit, "jedoch haben wir auch diese Herausforderung gemeistert und wir sind dadurch noch ein stärkeres Team geworden".


Bevor die 28-Jährige ins Krankenhaus musste, konnte sie noch mit ihrer Familie den zweiten Geburtstag ihres Sohnes Emil-Ocean feiern und den besonderen Tag genießen. Nun versucht sie, in der Klinik wieder zu Kräften zu kommen, wieder neue Energie zu sammeln. 


Janni bedankt sich auf Instagram für all die Genesungswünsche. "Das gibt mir total viel Kraft", schreibt sie an ihre Fans gewandt.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal