Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Miley Cyrus: Polizisten nehmen Stalker fest – Er wollte Sängerin schwängern

Er wollte sie schwängern  

Polizisten nehmen Stalker von Miley Cyrus fest

24.09.2019, 20:16 Uhr | spot on news

Miley Cyrus: Polizisten nehmen Stalker fest – Er wollte Sängerin schwängern. Miley Cyrus: Gerade wurde ein Fan der Sängerin festgenommen. (Quelle: Isaac Brekken/Getty Images for iHeartMedia)

Miley Cyrus: Gerade wurde ein Fan der Sängerin festgenommen. (Quelle: Isaac Brekken/Getty Images for iHeartMedia)

Die Polizei von Las Vegas hat einen Mann festgenommen, weil er Miley Cyrus bedroht hat. Der 42-Jährige hatte offenbar erklärt, die Sängerin schwängern zu wollen.

Schwere Wochen liegen hinter Miley Cyrus. Erst im August gaben die 26-Jährige und Ehemann Liam Hemsworth kurz nach der Hochzeit ihre Trennung bekannt, ihre angebliche Beziehung zu Kaitlynn Carter endete offenbar ebenfalls kürzlich und nun bekam es die Sängerin auch noch mit einem augenscheinlich verrückten Fan zu tun.

Wie das US-Promi-Portal "TMZ" berichtet, wurden Cyrus' Bodyguards am vergangenen Samstag während eines Konzerts in Las Vegas auf einen Mann in der Menge aufmerksam, der auf der schwarzen Liste der Sicherheitskräfte gestanden habe. Sie alarmierten die Polizei und ließen den 42-Jährigen demnach umgehend festnehmen. Noch immer soll der Mann sich in Gewahrsam befinden.

Eine Party mit Michael Jackson

Er hatte Cyrus vor wenigen Tagen besorgniserregende Tweets geschickt. Er wolle zusammen mit ihr und verstorbenen Musikgrößen wie Prince, Michael Jackson, Tupac Shakur und The Notorious B.I.G. eine Party feiern, schrieb der Mann unter anderem. Darum stand er auf der schwarzen Liste.


Auch vor Ort habe der Festgenommene für Aufsehen gesorgt. Dem Sicherheitsteam habe er angeblich erklärt, dass es seine "Lebensaufgabe" sei, "Miley zu schwängern".

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal