Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Sorge um Jenny Elvers: Rippenbruch bei "Dancing on Ice"-Training

Sorge um Jenny Elvers  

Rippenbruch bei "Dancing on Ice"-Training

28.10.2019, 20:05 Uhr | spot on news, rix, t-online

Sorge um Jenny Elvers: Rippenbruch bei "Dancing on Ice"-Training. Jenny Elvers : Die Schauspielerin hat sich beim Training die Rippe gebrochen. (Quelle: imago images)

Jenny Elvers : Die Schauspielerin hat sich beim Training die Rippe gebrochen. (Quelle: imago images)

In drei Wochen geht es los: Dann werden zehn Promis bei "Dancing on Ice" für Sat.1 über das Glatteis schweben. Doch bei einer Kandidatin scheint die Teilnahme an der Eiskunstlaufshow in Gefahr zu sein.

Für die zweite Staffel von "Dancing on Ice" wird seit Wochen fleißig trainiert. Am 15. November müssen sich die diesjährigen Kandidaten dann zum ersten Mal vor der Jury aufs Eis wagen. Jenny Elvers muss jetzt jedoch einen "herben Rückschlag" verkraften. Denn während des Trainings für die Eiskunstlaufshow stürzte sie und brach sich eine Rippe.
 

 
Wie die "Bild" berichtet, ereignete sich der Sturz am Donnerstag in der Eishalle. "Nach dem Training schossen mir die Tränen in die Augen und ich bekam nicht gut Luft", so Jenny Elvers. Obwohl sie gemerkt habe, "dass etwas nicht in Ordnung war", habe sie weiter trainiert. Erst drei Tage später erhielt sie schließlich in einer Notaufnahme in Berlin die Diagnose: ein glatter Rippenbruch.

Seither nehme die 47-Jährige Schmerzmittel. Aufgeben komme für sie nicht infrage. "Ich bin extrem hart im Nehmen, ein alter Show-Hase", lauten ihre Worte. Die gebrochene Rippe sei zwar "ein total herber Rückschlag", dennoch wolle sie beim Start der Sat.1-Show am 15. November dabei sein. "Ich war schon immer eine Kämpferin - von einer gebrochenen Rippe lasse ich mich trotz starker Schmerzen nicht aufhalten. Dazu stehe ich viel zu gerne auf dem Eis."

 
"Dancing on Ice" läuft ab Freitag, den 15. November wöchentlich live ab 20.15 Uhr auf Sat.1. Zum Auftakt gibt es am Sonntag, den 17. November sogar eine zusätzliche Ausgabe. Moderiert wird die Show von Marlene Lufen und Daniel Boschmann. Das Juryteam besteht aus Olympiasiegerin Katarina Witt, "Die Höhle der Löwen"-Investorin Judith Williams und Eiskunstlaufkommentator Daniel Weiss.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal