Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

"Sex and the City": Das machen die Serienstars heute

Sarah Jessica Parker wird 55  

Von Mode bis Politik: Was die "Sex and the City"-Stars heute machen

Von Sophie Loelke

25.03.2020, 11:13 Uhr
"Sex and the City": Das machen die Serienstars heute. Die "Sex and the City"-Stars 2010: In den letzten Jahren sah man die vier Schauspielerinnen nicht mehr gemeinsam auf dem roten Teppich. (Quelle: imago images/Future Image International )

Die "Sex and the City"-Stars 2010: In den letzten Jahren sah man die vier Schauspielerinnen nicht mehr gemeinsam auf dem roten Teppich. (Quelle: Future Image International /imago images)

Der US-Serienhit "Sex and the City" ist Anfang der Nullerjahre in Deutschland ein großer Erfolg. Millionen Fans fiebern damals mit den vier Hauptdarstellerinnen mit. Was machen die Schauspielerinnen heute?

Mit den Namen Carrie, Samantha, Miranda und Charlotte verbinden viele direkt die erfolgreiche US-Serie "Sex and the City". Seit 2001 hofften und bangten die deutschen Serienfans in 94 Episoden mit den vier besten Freundinnen mit. Die Geschichten rund um Liebe, Sex und Freundschaft brachen in dieser Zeit Tabus und Quotenrekorde.

Hauptdarstellerin Sarah Jessica Parker, die Stilikone der Mädelsclique, feiert am heutigen 25. März ihren 55. Geburtstag. Ein Grund, um einen Blick zurück auf die "Sex and the City"-Zeit zu werfen, denn durch die Serie gelang ihr der endgültige Durchbruch in der Film- und Fernsehwelt.

Sind die vier Frauen der Schauspielerei bis heute treu geblieben oder haben sie andere Richtungen eingeschlagen? Und konnte die Serienfreundschaft auch im echten Leben bestehen?

Alles nur gespielt? Zickenkrieg hinter den Kulissen

Die Freundschaft in der Serie war keinesfalls auch im echten Leben präsent. Besonders Kim Cattrall und Sarah Jessica Parker sollen mit ihrem Divengehabe am Set öfter aneinander geraten sein. Laut der "New York Post" löste Neid und Missgunst am Set den Streit aus, da Parkers Rolle zunehmend wichtiger wurde und die von Cattrall, die Samantha spielte, überstrahlte. Auch das Gehalt der Schauspielerinnen pro Folge unterschied sich demnach deutlich.

Außerdem soll sich eine Front gebildet haben: Auf der einen Seite Cattrall, auf der anderen Seite die drei Frauen Parker, Nixon und Davis. Die drei sollen weder mit Cattrall gesprochen, noch mit ihr gemeinsam Pause gemacht haben.

"Sex and the City": Die Schauspielerinnen des US-Serienhighlights hatten Millionen Fans. (Quelle: imago images/Zuma Press)"Sex and the City": Die Schauspielerinnen des US-Serienhighlights hatten Millionen Fans. (Quelle: Zuma Press/imago images)

Die Spitze des Streits entlud sich auf den Social-Media-Kanälen, als Cattralls Bruder starb und Parker ihr öffentlich Beileid aussprach. Cattrall reagierte daraufhin auf Instagram mit den Worten: "Dein ständiges Kontaktieren ist eine schmerzhafte Erinnerung daran, wie grausam du damals warst und heute noch bist." Eine Fortsetzung der "Sex and the City"-Serie und einen dritten Teil der Filmreihe lehnte Cattrall deutlich ab und distanzierte sich von der Rolle als Samantha.

Modeliebe treu geblieben: Das macht Sarah Jessica Parker, bekannt als Carrie Bradshaw

Sarah Jessica Parker verkörperte in der Serie eine unglaublich modebewusste Frau. Die Produzenten konnten damals die Ikone Patricia Field engagieren, um die verrückten und Trends setzenden Outfits zusammen zu stellen. Das färbte offenbar auf Parker ab: 2014 gründete sie eine eigene Modemarke. Sie verkauft unter dem Markennamen "SJP by Sarah Jessica Parker" Schuhe, Handtaschen, Sonnenbrillen und Parfüm.

So war Carrie Bradshaw in der Serie: Der Hauptcharakter der Serie, Carrie Bradshaw, vereint Eigenschaften von allen drei Freundinnen. Dazu zählen Zynismus, Schüchternheit und Abenteuerlust. Sie ist die Erzählerin in der Serie, die sich am Anfang jeder Folge eine philosophische Frage stellt, die am Ende auch beantwortet wird. Sie wird zur Stilikone der Serie, ist schuh- und modeverrückt. 

Auf ihrem Instagram-Account finden sich nur selten Aufnahmen von Parker selbst. Sie teilt lieber Orte und Momente ihres Lebens. Neben Mode interessiert sich die Schauspielerin offenbar auch für Wein: Mit Invivo hat sie eine Kooperation. Das Unternehmen hat einen Wein produziert, der nach ihr benannt wurde und "Invivo X SJP" heißt.

Ihre Familie zeigt die 55-Jährige kaum in der Öffentlichkeit. Parker ist schon seit 1997 mit dem "Godzilla"-Schauspieler Matthew Broderick verheiratet, nachdem sie unter anderem Beziehungen mit Nicolas Cage oder John F. Kennedy, Jr. einging. Ihre Kinder, der 17-jährige Sohn James und die zwei elfjährigen Mädchen, zeigt sie nur von hinten. Die beiden Mädchen sind Zwillinge und wurden von einer Leihmutter ausgetragen.

Politisch aktiv: Das macht Cynthia Nixon, bekannt als Miranda Hobbes

Die inzwischen 53 Jahre alte Schauspielerin ist seit einigen Jahren politisch aktiv. "Demokratische sozialistische Kandidaten sind unsere beste Hoffnung, den Würgegriff des obszönen Reichtums in unserer Politik zu beenden und die Macht an das Volk zurückzugeben", verkündete sie Anfang 2020 auf ihrem Instagram-Profil.

So war Miranda Hobbes in der Serie: Miranda Hobbes ist die Zynikerin unter den vier Freundinnen. Die karriereorientierte rothaarige Anwältin hat stets kritische und eher misstrauische Ansichten gegenüber Männern und Beziehungen. Sie ist die Stimme der Vernunft für die oftmals leichtsinnige Carrie Bradshaw.

2018 bewarb sie sich sogar für den Gouverneursposten im Bundesstaat New York für die Demokraten. Allerdings unterlag sie ihrem Gegenkandidaten. Trotz der Niederlage setzt sie sich weiterhin politisch ein: Sie schreibt politische Meinungsartikel für das Nachrichtenportal NBC und engagiert sich im US-Präsidenschaftswahlkampf von Bernie Sanders. Auch auf ihrem Instagram-Kanal wirbt sie für "einen Kandidaten, der Donald Trump rauskicken soll".

Cynthias Ehefrau Christine Marinoni und Cynthia selbst waren früher in heterosexuellen Beziehungen. Der 17-jährige Sohn Charles und der mit 23 Jahren älteste Sohn Samuel gingen aus Nixons erster Ehe hervor. Samuel sei transsexuell und als Frau geboren worden, verriet Nixon vor einigen Jahren.

Das jüngste Kind, der neunjährige Max, wurde mit künstlicher Befruchtung gezeugt. Der Vater von Max ist der befreundete homosexuelle Michael Growler, den Nixon schon aus ihrer Zeit am Broadway kennt. Growler und sein Ehemann sind enge Freunde der Familie.

Einsatz in Afrika: Das macht Kristin Davis, bekannt als Charlotte York

"Ich wünschte, wir hätten das letzte Kapitel zu unseren eigenen Bedingungen machen können, um die Geschichte unserer Charaktere zu vervollständigen. Ich bin unglaublich glücklich, Charlotte durch all ihre Höhen und Tiefen hinweg gespielt zu haben." Das sind die Worte von Kristin Davis, nachdem bekannt wurde, dass es keinen dritten Teil der "Sex and the City"-Filme geben wird. 

Ihre Zeit mit "Sex and the City" scheint sie zu vermissen, postet Erinnerungen an die Dreharbeiten mit dem Titel "Ich bin mir ziemlich sicher, nichts wird je wieder so sein. Danke für all die Liebe."

So war Charlotte York Goldenblatt in der Serie: Etwas naiv und eher zurückhaltend – so würden Fans Charlottes Charakter wohl am ehesten beschreiben. Sie stellt die konservativste der vier Freundinnen dar, glaubt an die wahre Liebe und steht vielen Dingen optimistisch gegenüber.

Kristin Davis engagiert sich heute für wohltätige Zwecke: Auf ihrem Instagram-Kanal teilt sie Bilder ihrer Arbeit mit UNHCR – einer Organisation für Flüchtlingshilfe der Vereinten Nationen. Davis hat zwei Kinder adoptiert und sieht sich seitdem mit vielen Vorurteilen gegenüber Menschen mit dunklerer Hautfarbe konfrontiert, sagte sie in einem Interview mit "Today".

Kristin David engagiert sich zusätzlich im Tierschutz. Sie hat zwei Straßenhunde angenommen und wirbt auf ihrem Kanal für die Adoption von Tieren ohne Zuhause. Ihre Fans befürworten ihre soziale Ader. Eine Userin schreibt: "Mit jedem Post mag ich dich mehr und mehr."

Auch wenn die 54-Jährige nicht mehr so häufig auf der Leinwand zu sehen ist, gibt sie ihrer Leidenschaft der Schauspielerei dennoch Raum. Zuletzt spielte sie in der Netflixproduktion "Weihnachten in der Wildnis" die Hauptrolle an der Seite von Rob Lowe.

Der Schauspielerei treu: Das macht Kim Cattrall, bekannt als Samantha Jones

Nachdem Kim Cattrall sich deutlich gegen eine Fortsetzung der "Sex and the City"-Reihe geäußert hat, erklärte sie in einem Interview 2017 auch warum: "Wir waren nie Freundinnen. Nur Kolleginnen." Sie sagte auch, dass speziell Sarah Jessica Parker ruhig hätte netter sein dürfen. Die Arbeit am Set sei nicht angenehm gewesen.

So war Samantha Jones in der Serie: Bekannt als die sexhungrige PR-Beraterin sorgt sie für so manches Drama. Sie strotzt vor Selbstbewusstsein und geizt nicht mit ihren Reizen. Sie genießt ihr Single-Dasein. Doch ihre Rolle nimmt eine ernstere Wendung, als sie an Brustkrebs erkrankt und sich verliebt.

Cattrall ist bis heute der Schaupielerei treu geblieben. Aktuell spielt die 63-Jährige in dem Familiendrama "Filthy Rich" eine der Hauptrollen: Dabei geht es um kollidierende Ereignisse aus Reichtum, Macht und Religion.

Ihr Freund Russell Thomas ist bereits seit fast drei Jahren an ihrer Seite. Selten zeigt sie sich mit ihm auch auf den roten Teppichen oder postet gemeinsame Fotos wie zuletzt zum Jahresbeginn 2020. Kinder hat die Schauspielerin nicht. In einem Interview verriet sie, dass auch die langen Dreharbeiten für "Sex and the City" keine Zeit dafür gelassen haben.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal