Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Liebes-Aus: Christoph M. Ohrt und Dana Golombek haben sich getrennt

Liebes-Aus nach fast zehn Jahren  

Christoph M. Ohrt und Dana Golombek haben sich getrennt

24.02.2020, 16:04 Uhr | rix, t-online.de

Liebes-Aus: Christoph M. Ohrt und Dana Golombek haben sich getrennt. Christoph M. Ohrt und Dana Golombek: 2010 wurden sie ein Paar. (Quelle: imago images)

Christoph M. Ohrt und Dana Golombek: 2010 wurden sie ein Paar. (Quelle: imago images)

Dieses Jahr hätten sie eigentlich ihren zehnten Jahrestag feiern sollen. Doch dazu wird es nicht mehr kommen. Christoph M. Ohrt und Dana Golombek haben ihre Beziehung beendet.

Anstatt ihren zehnten Jahrestag zu feiern, haben sie ihrer Liebe ein Ende gesetzt. Das bestätigt Christoph M. Ohrt am Samstagabend der "Bild"-Zeitung. Das Liebesaus von seiner Dana liege bereits einige Zeit zurück. "Es ist schon lange vorbei zwischen uns", so der Schauspieler.

"Leute kommen zusammen und Leute trennen sich. Es ist schon ein paar Monate her. Das ist Schnee von gestern." Im Dezember 2019 zeigte sich das Paar noch gemeinsam beim Roncalli Weihnachtszirkus in Berlin. Zwei Monate später ist alles aus.

Auf der Theaterbühne funkte es

Kennengelernt hatten sich Christoph M. Ohrt und Dana Golombek 2004 bei den Dreharbeiten zu "Edel & Starck". Gefunkt hatte es jedoch erst sehr viel später. 2010 standen die Schauspielkollegen wieder gemeinsam für "Doppelzimmer" auf der Theaterbühne. Der damals 49-Jährige und die zehn Jahre jüngere Schauspielerin verliebten sich, wurden ein Paar.

Premiere von "Doppelzimmer": Auf der Theaterbühne hatte es 2010 gefunkt. (Quelle: imago images)Premiere von "Doppelzimmer": Auf der Theaterbühne hatte es 2010 gefunkt. (Quelle: imago images)

Jahrelang lebten sie gemeinsam in Berlin, jedoch in zwei getrennten Wohnungen. Er allein in Schöneberg, sie mit ihrer Tochter im Prenzlauer Berg. Dana Golombek sah das vor einem Jahr noch als ihr Liebes-Geheimnis. "So kommt nie ein klassischer Beziehungsalltag auf. Wir werden so nie bequem", sagte sie im Dezember 2018. Einen Umzug hatte sie damals erst in Erwägung gezogen, sobald ihre Tochter aus dem Haus ist.

"Patchwork ist harte Arbeit"

Auch Christoph M. Ohrt hat zwei Kinder aus einer früheren Beziehung. Mit seiner Ex-Frau, der Amerikanerin Stevee DeNike, bekam er Tochter Lilly und Sohn Spencer. Die wohnen jedoch bei der Mutter in Los Angeles. In den Sommer- und Winterferien kommen seine Kids nach Deutschland, im Frühjahr und im Herbst fliegt er in die Staaten.

Klingt nach einem perfekten Plan, doch dass das Leben einer Patchwork-Familie nicht immer einfach ist, betonte Christoph M. Ohrt öfters in Interviews. "Patchwork ist auch harte Arbeit. Man lebt auf einmal etwas, wofür man nicht erzogen wurde, was man nicht selbst erlebt hat, sich vielleicht auch nicht gewünscht hat. Aber dann muss man damit umgehen!", sagte er mal der "Bild"-Zeitung. Warum genau sich das Paar getrennt hat, ist jedoch nicht bekannt.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal