Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Promis und die Corona-Krise >

Coronavirus — Herzogin Meghan und Prinz Harry: Royals in Quarantäne!

Nach Rückkehr nach Kanada  

Wegen Corona: Harry und Meghan in häuslicher Quarantäne

17.03.2020, 16:20 Uhr | Seb, t-online.de

Coronavirus — Herzogin Meghan und Prinz Harry: Royals in Quarantäne!. Harry und Meghan: Der Commonwealth Day war der letzte offizielle Auftritt der beiden vor ihrem "Megxit". (Quelle: Anwar Hussein / imago images)

Harry und Meghan: Der Commonwealth Day war der letzte offizielle Auftritt der beiden vor ihrem "Megxit". (Quelle: Anwar Hussein / imago images)

Es kann jeden treffen. Auch (Noch-)Royals wie Harry und Meghan. Die beiden kehrten von England nach Kanada zurück. Jetzt müssen sie die nächsten Tage in Quarantäne verbringen.

Ihr Ende als Royals haben sie sich sicherlich anders vorgestellt. Noch bis zum 31. März sind Prinz Harry und Meghan britische Royals, danach legen sie ihre Ämter als "Senior Members" der britischen Krone nieder. Doch die letzten Tage als Adelige werden die beiden wohl in ihrem Heim in Kanada in Quarantäne verbringen müssen.

Dort befinden sich auch der kanadische Premierminister Justin Trudeau und seine Frau Sophie Grégoire in häuslicher Quarantäne. Trudeau empfahl das allen Kanadiern, die aus dem Ausland nach Hause zurückkehren.

Harry und Meghan müssen in Quarantäne

Dazu gehören auch Harry und Meghan: Sie flog vergangenen Montag nach dem Commonwealth-Gottesdienst nach Hause. Er soll ein paar Tage später in den Flieger nach Kanada gestiegen sein. Aktuell sollen sich beide in ihrer Villa auf Vancouver Island befinden.

Das bedeutet, dass auch sie sich in die häusliche Quarantäne begeben sollten. In Kanada gibt es bisher mehr als 300 Corona-Infizierte und vier Todesopfer.

Sie wollen ein Haus in LA

Harry und Meghan hätten in der Quarantäne genug Zeit sich auf dem Immobilienmarkt umzuschauen. Insidern zufolge sollen die beiden mit einer neuen Bleibe in Los Angeles liebäugeln.

Amerikanische und englische Medien berichten, dass besonders Meghan gerne wieder mehr Zeit in ihrer Heimatstadt Los Angeles verbringen würde. Aktuell leben sie in einem 10-Millionen-Dollar-Anwesen in Kanada.

London: In der Westminster Abbey absolvierten Prinz Harry und Herzogin Meghan ihren letzten Termin im Namen der Krone - und trafen auf Kate und Willliam. (Quelle: t-online.de)

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal