Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Promis und die Corona-Krise >

Cristiano Ronaldo mit Schnappschuss aus dem Bett – CR7 zeigt Kinder

Kuscheln mit der Familie  

Cristiano Ronaldo zeigt Schnappschuss aus dem Bett

19.04.2020, 16:34 Uhr | spot on news, t-online.de

Cristiano Ronaldo mit Schnappschuss aus dem Bett – CR7 zeigt Kinder. Cristiano Rolando: Der Fußballstar mit seiner Verlobten Georgina Rodriguez (Quelle: imago images)

Cristiano Rolando: Der Fußballstar mit seiner Verlobten Georgina Rodriguez (Quelle: imago images)

Auch Cristiano Ronaldo bleibt während der Corona-Krise mit seiner Familie zuhause. Wie man sich das vorstellen darf, zeigt ein neues Foto, auf dem nur ein Familienmitglied fehlt.

An Fußball und Spektakel ist in der Corona-Krise nicht zu denken – also verbringt auch Weltfußballer Cristiano Ronaldo momentan viel Zeit zuhause. Mit dabei ist seine Verlobte Georgina Rodriguez und seine Kinder. Fotos davon teilt der Portugiese regelmäßig mit seinen 213 Millionen Instagram-Followern. Sein neuester Post zeigt den "besten Weg, den Tag zu beginnen" – so beschreibt es der 35-Jährige neben seinem Beitrag.

Auf dem Foto kuschelt der Fußballprofi mit der 26-jährigen Georgina und den drei jüngsten Kids im Bett. Die zweijährigen Zwillinge Mateo und Eva Maria wurden von einer Leihmutter ausgetragen, das nur wenige Monate jüngere Töchterchen Alana ist das leibliche Kind von Ronaldo und Rodriguez. Nur Cristiano Ronaldo Jr. – der neunjährige Sohn des Fußballeuropameisters von 2016 – fehlt auf dem Familienfoto.

View this post on Instagram

The best way to start the day 🙏❤️

A post shared by Cristiano Ronaldo (@cristiano) on

Der Schnappschuss aus dem Bett ist vor nicht einmal 24 Stunden entstanden – und doch haben bereits über zehn Millionen Menschen auf "Gefällt mir" geklickt. Wahrlich der "beste Weg, den Tag zu beginnen".

Verwendete Quellen:
  • Instagram: Christiano
  • Nachrichtenagentur spot on news

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal