Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoAtomwaffen: Sorge wegen Bau in NordkoreaSymbolbild für einen TextAntonow verlegt Basis nach LeipzigSymbolbild für einen TextPolizeieinsatz wegen Spinne auf AutobahnSymbolbild für einen TextFrau stirbt bei Selfie vor WasserfallSymbolbild für einen TextMcDonald's kehrt nicht nach Russland zurückSymbolbild für einen Text43-Jähriger tot aus Badesee geborgenSymbolbild für einen TextSchwerer Grillunfall sorgt für RettungseinsatzSymbolbild für einen TextSchauspielerin Klara Höfels ist totSymbolbild für ein VideoMit 112 km/h: Tesla gerät außer KontrolleSymbolbild für einen TextGiulia Siegels Tochter teilt inniges KussfotoSymbolbild für einen Watson TeaserEdeka-Zoff nimmt überraschende Wendung

Lilly Becker verärgert über Penisbilder im Netz

Von t-online
Aktualisiert am 18.05.2020Lesedauer: 2 Min.
Lilly Becker: Das Model ist wütend darüber, dass im Netz Penisfotos verschickt werden, auch an jüngere Userinnen.
Lilly Becker: Das Model ist wütend darüber, dass im Netz Penisfotos verschickt werden, auch an jüngere Userinnen. (Quelle: imago images / Gartner)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Für die meisten Frauen gehören sexistische Bemerkungen – häufig von fremden Männern – zum Alltag. Genauso wie ungefragte Penisfotos, die oft anonym im Netz verschickt werden. Das kennt auch Lilly Becker.

Vergangene Woche haben die beiden Moderatoren Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf mit ihrer "Männerwelten"-Ausstellung das Thema Sexismus im Alltag von Frauen in die Primetime geholt. Durch die 15-minütige Sendung der beiden führte Autorin Sophie Passmann. Unter anderem erzählten Frauen anonym, inwiefern sie sexuelle Belästigung erlebt haben. Schauspielerin Palina Rojinski zeigte die Sammlung an Penisbildern, die ihr ungefragt zugeschickt wurden. Dieses Problem kennt auch Lilly Becker, regelmäßig werden ihr sogenannte "Dick Pics" zugeschickt. Sie weiß inzwischen, damit umzugehen, anders als möglicherweise junge Mädchen.

"Dann kann man sowas besser händeln"

"Wenn man zum ersten Mal so ein Foto bekommt, denkt man sich. Oh, was ist das. Das ist schockierend, aber noch mehr denkt man: Warum? Dann guckt man und blockiert den User. Aber es macht etwas mit einem. Ein bisschen schockiert ist man", erzählt die 43-Jährige jetzt im Interview mit "rtl.de". Die schlimmste Belästigung, die ihr bislang widerfahren sei, war durch einen Typen, "der mir an den Po gegrapscht hat". Sie sei an ihm vorbeigegangen und er habe sie einfach angefasst. "Da ist man nur so: Whoa!"

Weitere Artikel

Realität vieler Frauen
Warum Joko und Klaas mit ihrer "Männerausstellung" richtig lagen
Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf: Die beiden Entertainer nutzen ihre 15 Sendeminuten am Mittwoch für die Ausstellung "Männer-Welten".

"Perfekt investierte 15 Minuten"
Joko und Klaas schockieren live mit Sexismus-Ausstellung
Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf: Die Moderatoren präsentierten quasi ein Anti-Sexismus-Special in 15 Live-Minuten für ProSieben – zur besten Sendezeit.

Nach Trennung von Boris Becker
Lilly Becker spricht über ihren schmerzhaften Liebeskummer
Lilly Becker mit Boris Becker: Hier bei der Verleihung des Deutschen Medienpreises 2016


Doch auch wenn Lilly Becker sich inzwischen ein dickes Fell zugelegt hat, so ist sie besorgt, was junge Mädchen angeht. "Wenn man älter wird, kann man sowas besser händeln", sagt die Ex-Frau von Boris Becker. In jüngeren Jahren sei man damit vielleicht überfordert und wisse nicht mit einer solchen Situation umzugehen, fühle sich verunsichert.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Amber Heard im Kreuzverhör: Gewaltvorwürfe gegen Johnny Depp
Von Nils Kögler
Joko WinterscheidtKlaas Heufer-UmlaufLilly BeckerPalina Rojinski
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website