Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Werner Böhm (✝78): Neue Todes-Details – so will der Sänger beerdigt werden

Er soll eingeäschert werden  

Details zum Tod von Werner Böhm bekannt

05.06.2020, 08:46 Uhr | JaH, t-online.de

Werner Böhm (✝78): Neue Todes-Details – so will der Sänger beerdigt werden. Werner Böhm alias Gottlieb Wendehals: Der Sänger starb auf Gran Canaria.  (Quelle: imago images / Andre Lenthe)

Werner Böhm alias Gottlieb Wendehals: Der Sänger starb auf Gran Canaria. (Quelle: imago images / Andre Lenthe)

Werner Böhm starb überraschend in der Nacht zum Dienstag in seiner Wohnung auf Gran Canaria. Jetzt wurden genauere Umstände zum Tod und auch zur Bestattung des Sängers bekannt. 

Er bewegte zahlreiche Menschen dazu, sich an die Schultern zu fassen und "Polonäse"-kreischend durch die Partysäle zu tingeln. Jetzt starb Werner Böhm, der auch unter dem Namen Gottlieb Wendehals Erfolge feierte, unerwartet auf Gran Canaria. 

Friedlich eingeschlafen 

Seine gute Freundin Helga fand Böhm mit Kopfhörern im Ohr und dem Handy in der Hand. "Ich rief sofort den Notarzt, der seinen Tod feststellte", sagte Helga in einem Telefongespräch mit RTL. Der Arzt erklärte demnach, Böhm sei friedlich eingeschlafen, die Todesursache sei noch nicht bestätigt — es handele sich aber vermutlich um Herzversagen.   

Sein Tod kam für seine Freunde überraschend: "Wir waren Montag noch zusammen Krabben essen. Er war braun gebrannt, sah gut aus und war gesund. Ich kann nicht fassen, dass er jetzt tot ist", erklärte Helga. Er habe vor seinem Tod lediglich über Rückenschmerzen geklagt, ein Masseur war schon bestellt worden, er sollte die Beschwerden lindern.

Seebestattung auf Gran Canaria  

Ein weiterer guter Freund des Musiker erklärte dem Sender, dass es Böhms letzter Wille gewesen sei, sich mit einer Seebestattung auf Gran Canaria zu verabschieden. Dieser Wunsch solle ihm in den nächsten zwei Tagen erfüllt werden. Freundin Helga wolle die Urne anschließend entgegennehmen. 

In einem Video, das im April 2020 aufgenommen wurde, sprach Böhm noch zuversichtlich von seiner Zukunft auf der spanischen Insel. Er sei froh, dass er dort nun nicht mehr von fremden Menschen belästigt werden würde, wirkte positiv und erleichtert.

Werner Böhm wäre am 5. Juni 79 Jahre alt geworden. Er war dreimal verheiratet und hinterlässt zwei Kinder. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal