Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Naya Rivera (✝33) – Ex-Mann Ryan Dorsey verzweifelt: "Es ist ein Albtraum"

"Es ist ein Alptraum"  

Tod von Naya Rivera: Ex-Mann Dorsey ist verzweifelt

17.07.2020, 08:10 Uhr | aj, spot on news, t-online

Leiche von "Glee"-Star Naya Rivera im See gefunden

Seit Tagen wurde es Stück für Stück wahrscheinlicher, nun gibt es Gewissheit: Schauspielerin Naya Rivera ist tot. Ein Verbrechen wird ausgeschlossen, trotzdem bleibt der Vorfall rätselhaft.

USA: An diesem See in Ventura County kam es zu einem tragischen Bootsunfall, bei dem "Glee"-Star Naya Rivera zu Tode kam. (Quelle: dpa)


Der plötzliche Tod von "Glee"-Schauspielerin Naya Rivera bewegt Menschen weltweit. Doch wie geht ihr Ex-Mann und Vater ihres Sohnes, Ryan Dorsey, mit der Situation um? 

Ganze fünf Tage dauerte die Suche nach der Schauspielerin an, seit vergangenem Montag herrscht traurige Gewissheit: Mit nur 33 Jahren ist "Glee"-Star Naya Rivera bei einem Badeunglück gestorben. Ihr vierjähriger Sohn Josey, der aus der geschiedenen Ehe mit Ryan Dorsey stammt, blieb in einem Boot allein zurück. 

"Es ist ein Albtraum", sagte ein namentlich nicht genannter Insider aus dem Umfeld des 36-Jährigen gegenüber dem US-Magazin "People". "Ryan hat kaum geschlafen", wird die Quelle zitiert. "Seit Naya verschwunden ist, haben Ryan und Josey jeden Tag bei ihrer Familie verbracht. Sie alle unterstützen sich gegenseitig und kümmern sich um Josey", erzählt der Insider weiter.

Naya Rivera mit ihrem Ex-Ehemann Ryan Dorsey: Er hat einen gemeinsamen Sohn mit der verstorbenen Schauspielerin. (Quelle:  F.Sadou/ imago images)Naya Rivera mit ihrem Ex-Ehemann Ryan Dorsey: Er hat einen gemeinsamen Sohn mit der verstorbenen Schauspielerin. (Quelle: F.Sadou/ imago images)

"Josey braucht seine Mutter"

Die 33-Jährige hatte nach Angaben der Polizei am Mittwoch das Boot gemietet, um mit ihrem kleinen Sohn im Lake Piru nordwestlich von Los Angeles schwimmen zu gehen. Wenige Stunden später wurde der Junge allein auf dem Wasser gefunden. Seine Mutter sei ins Wasser gesprungen und nicht wiedergekommen. Danach suchten Rettungskräfte mit Drohnen, Hubschraubern und Tauchern nach der Schauspielerin. Nach einer Autopsie des Leichnams teilten Ermittler mit, Rivera sei verunglückt. 

Rivera und Dorsey waren von 2014 bis 2018 verheiratet. Zwar seien Dorsey und Rivera seit wenigen Jahren kein Paar mehr gewesen, "sie ist aber immer noch Joseys Mutter. Und Josey braucht seine Mutter." Wie es nun weitergeht? Der 36-Jährige scheint verzweifelt. "Ryan kann sich nicht vorstellen, Josey ohne Naya großzuziehen", sagt die Quelle.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal