• Home
  • Unterhaltung
  • Promis und die Corona-Krise
  • Alyssa Milano ‚Äď Charmed-Star √ľber Coronavirus: "Dachte, ich w√ľrde sterben"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f√ľr ein VideoBoris Johnson tritt abSymbolbild f√ľr einen TextBarcelona best√§tigt Lewandowski-AngebotSymbolbild f√ľr einen TextVermieter will Heizungen ganz abstellenSymbolbild f√ľr einen TextMaria verk√ľndet freudige BotschaftSymbolbild f√ľr einen TextSylt: Punks ziehen wegen Urin-√Ąrger umSymbolbild f√ľr einen TextFlick gibt einem Spieler die WM-GarantieSymbolbild f√ľr einen Text"Yu-Gi-Oh!"-Erfinder tot im Meer gefundenSymbolbild f√ľr einen TextSC Freiburg lehnt Millionenangebot abSymbolbild f√ľr ein VideoSo hat sich Lindner optisch gewandeltSymbolbild f√ľr einen TextRussland: US-Sportstar bekennt schuldigSymbolbild f√ľr einen TextZwei Tote in Wohnung entdecktSymbolbild f√ľr einen Watson TeaserZensur-Vorw√ľrfe gegen Kult-ShowSymbolbild f√ľr einen TextFesselndstes Strategiespiel des Jahres

Alyssa Milano √ľber Covid-19: "Ich dachte, ich w√ľrde sterben"

Von t-online, spot on news, JaH

Aktualisiert am 06.08.2020Lesedauer: 2 Min.
Alyssa Milano: Die Schauspielerin spricht jetzt √ľber ihre Covid-19-Erkrankung.
Alyssa Milano: Die Schauspielerin spricht jetzt √ľber ihre Covid-19-Erkrankung. (Quelle: imago images / MediaPunch)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Schauspielerin Alyssa Milano macht ihre Covid-19-Erkrankung √∂ffentlich und berichtet √ľber einen ungew√∂hnlichen und heftigen Krankheitsverlauf. Die 47-J√§hrige f√ľhlte sich schon im M√§rz elend, wurde aber mehrmals negativ getestet.

Alyssa Milano war schon im Fr√ľhjahr schwer an Covid-19 erkrankt. Das macht sie nun mit einem Instagram-Post √∂ffentlich. Auf dem einen Foto ist sie mit Beatmungsmaske zu sehen. Es stammt vom 2. April, wie sie schreibt. Da sei sie schon zwei Wochen krank gewesen.


Coronavirus: Diese Stars haben sich infiziert

Elton John: Der Sänger erkrankte im Januar 2022 an Corona und musste zwei Konzerte verschieben.
Queen Elisabeth II.: Die Königin von England hat sich im Februar 2022 mit SARS-CoV-2 infiziert, wie der Buckingham-Palast verriet. Die 95-jährige Monarchin habe leichte Symptome gehabt.
+62

"Ich verlor neun Pfund in zwei Wochen"

Sie litt unter den typischen Symptomen, wie sie ihre Follower weiter wissen l√§sst: "Alles tat weh. Verlust des Geruchssinns. Es f√ľhlte sich an, als s√§√üe ein Elefant auf meiner Brust. Ich konnte nicht mehr atmen. Ich konnte kein Essen in mir behalten. Ich verlor neun Pfund in zwei Wochen. Ich war verwirrt. Leichtes Fieber. Und die Kopfschmerzen waren schrecklich. Ich hatte im Grunde jedes Covid-Symptom", so Milano.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit k√∂nnen personenbezogene Daten an Drittplattformen √ľbermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.
ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Finaltraum geplatzt: Maria verliert trotz starkem Auftritt
Tatjana Maria: Die Deutsche ist die große Überraschung in Wimbledon.


Sie hatte sich so schlecht gef√ľhlt, dass sie Ende M√§rz zwei Corona-Tests gemacht habe, doch dann die √úberraschung: Trotz der typischen Symptome wurde Milano beide Male negativ getestet.

Auch ein weiterer Test fiel negativ aus

"Ich machte auch einen Covid-Antikörpertest, nachdem es mir etwas besser ging", so Milano weiter. Doch auch der fiel negativ aus. Nachdem sie in den vergangenen vier Monaten weiter "mit anhaltenden Symptomen wie Schwindel, Magenanomalien, unregelmäßigen Perioden, Herzklopfen, Kurzatmigkeit, Null-Kurzzeitgedächtnis und allgemeinem Unwohlsein gelebt" habe, habe sie einen "Antikörpertest, der auf einer Blutabnahme aus einem Labor basierte", gemacht.

Der brachte dann das l√§ngst vermutete Ergebnis: "Ich bin positiv f√ľr Covid-Antik√∂rper. Ich hatte Covid-19", schreibt Milano. Das zweite Foto in ihrem Post zeigt eben diesen "positiven" Corona-Test, der Gewissheit brachte.

"Diese Krankheit ist kein Scherz"

Sie machte ihre pers√∂nliche dramatische Geschichte nun √∂ffentlich, um andere zu warnen. F√ľr ihre rund 2,8 Millionen Follower auf Instagram hat sie eine wichtige Nachricht: "Ich m√∂chte nur, dass Sie wissen, dass unser Testsystem fehlerhaft ist und wir die wirklichen Zahlen nicht kennen. Ich m√∂chte auch, dass Sie wissen, dass diese Krankheit kein Scherz ist. Ich dachte, ich w√ľrde sterben", so Alyssa Milano.

Wie andere betroffene Stars zuvor auch schon, k√ľndigte sie an, ihr Plasma spenden zu wollen, "in der Hoffnung, dass ich ein Leben retten kann". Sie schlie√üt ihren Post mit der Erinnerung an die AHA-Regel: "Bitte wascht euch die H√§nde und tragt eine Maske und haltet soziale Distanz."

Auch Promis wie zum Beispiel "Girls"-Erfinderin Lena Dunham oder "Breaking Bad"-Star Bryan Cranston machten zuletzt ihre Covid-19-Erkrankung √∂ffentlich, nicht zuletzt auch, um die √Ėffentlichkeit zu warnen und zu ermahnen, das Coronavirus ernst zu nehmen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Alyssa MilanoCOVID-19FieberInstagram
Musik




t-online - Nachrichten f√ľr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website