Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

"Romeo und Julia" und "Homeland": So hat sich Claire Danes verändert

"Romeo und Julia"-Star  

So hat sich Claire Danes bis heute verändert

29.08.2020, 19:01 Uhr | sow, t-online

"Romeo und Julia" und "Homeland": So hat sich Claire Danes verändert. "William Shakespeares Romeo & Julia": Leonardo DiCaprio und Claire Danes in den Hauptrollen. (Quelle: imago images / United Archives)

"William Shakespeares Romeo & Julia": Leonardo DiCaprio und Claire Danes in den Hauptrollen. (Quelle: imago images / United Archives)

Mit ihrer Hauptrolle in der Literaturverfilmung "Romeo und Julia" gelang ihr 1996 der Durchbruch. 24 Jahre später ist die Schauspielerin vor allem für ihre Darbietung in der Serie "Homeland" bekannt.

Als kontrollierte Ermittlerin Carrie Mathison hat sie sich in der US-Serie "Homeland" festgespielt – und bei einem Millionenpublikum bleibenden Eindruck hinterlassen. Doch Claire Danes ist schon viel länger eine der großen Darstellerinnen im Hollywood-Geschäft. Ihre Rolle in "William Shakespeares Romeo + Julia" an der Seite von Leonardo DiCaprio machte sie über Nacht zum Star – in unserer Fotoshow sehen Sie, wie Danes sich bis heute verändert hat.

Ein Jahr später hätte sie sich sogar unsterblich machen können – mit "Titanic". Die Macher um Regisseur James Cameron machten ihr das Angebot, die Hauptrolle der Rose zu spielen. Sie lehnte ab mit der Begründung, nicht wieder mit DiCaprio ein Liebespaar spielen zu wollen. Die Befürchtung war zu groß, sonst nie mehr "von ihm loszukommen". Die Geschichte ist bekannt: Kate Winslet und Leonardo DiCaprio wurden zu einem der größten Leinwandpaare der Filmgeschichte.

Claire Danes ist Mutter zweier Söhne

Ihrer Karriere hat es dennoch nicht geschadet. Sie hat sich neben starken Charakterrollen auch Beteiligungen an großen Blockbustern wie "Terminator 3 – Rebellion der Maschinen" an Land gezogen. Im Jahr 2011 folgte dann ihr Engagement in der Erfolgsserie "Homeland", in der sie neun Jahre lang als Hauptdarstellerin nicht wegzudenken war – erst 2020 endete der serielle Agententhriller mit der achten Staffel.

Private Geschichten hielt Danes gerne geschickt aus der Öffentlichkeit heraus. Sie hatte Beziehungen mit dem Schauspieler Matt Damon, dem australischen Musiker Ben Lee sowie mit dem Schauspieler Billy Crudup. Doch ein "Liebling der Klatschpresse" wurde sie nie.

Seit 2009 ist die heute 41-Jährige mit ihrem Schauspielkollegen Hugh Dancy verheiratet, den sie bei den Dreharbeiten zum Film "Spuren eines Lebens" kennenlernte. Die beiden haben zwei Söhne, die Claire Danes 2012 und 2018 auf die Welt brachte.

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherchen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal