HomeUnterhaltungStars

Erziehung: Chrissy Teigen will über Rassismus aufklären


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextCDU: Bundestagswahl in Berlin wiederholenSymbolbild für einen TextRussischer Boxchampion muss zum MilitärSymbolbild für einen TextBericht: RB-Star vor Wechsel zu ChelseaSymbolbild für ein VideoFinnland sperrt Autobahn für KampfjetsSymbolbild für einen TextCharles III.: Münze vorgestelltSymbolbild für einen TextRKI: Infektionsdruck nimmt deutlich zuSymbolbild für einen TextGoogle stellt Dienst ein – RückzahlungenSymbolbild für einen TextPolizei sprengt Apotheken-FundSymbolbild für einen TextWiesn-Wirt beteiligt sich an SchlägereiSymbolbild für einen TextEx-Dschungelkönigin ist Mutter gewordenSymbolbild für einen TextHund beißt Mädchen ins GesichtSymbolbild für einen Watson Teaser"The Voice"-Show kurzzeitig unterbrochenSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Chrissy Teigen will über Rassismus aufklären

Von dpa
Aktualisiert am 09.09.2020Lesedauer: 1 Min.
Model Chrissy Teigen und John Legend bei der Verleihung der GQ Men of the Year Awards 2018.
Model Chrissy Teigen und John Legend bei der Verleihung der GQ Men of the Year Awards 2018. (Quelle: Ian West/PA Wire/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Los Angeles (dpa) - Das US-amerikanische Model Chrissy Teigen (34) und ihr Ehemann, der Soul-Sänger John Legend (41), wollen mit ihren Kindern über Rassismus sprechen.

"Unabhängig von Geld oder Status, sie werden immer ihre Hautfarbe haben", sagte Teigen, die mit Legend einen zwei Jahre alten Sohn und eine vierjährige Tochter hat und mit einem dritten Kind schwanger ist, der Zeitschrift "Marie Claire".

"Wir versuchen, mit ihnen zu reden wie mit kleinen Erwachsenen und dabei Wörter zu benutzen, die sie verstehen - um ihnen offenzulegen, dass es sehr ernst ist", sagte Teigen, die sich zusammen mit Legend seit langem gegen Rassismus in den USA engagiert. Sie habe selbst erfahren, dass Privilegien nicht vor Rassismus schützen, als sie mit ihrem Mann nachts in Virginia unterwegs gewesen sei - das Paar wurde demnach dort von zwei Männern verfolgt und wüst beschimpft.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Sarah Jessica Parker trauert um Familienmitglied
Von Kai Butterweck
ErziehungJohn LegendLos AngelesRassismus
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website