Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Danni Büchner – Zwei Jahre nach Jens' Tod: "Habe jemanden kennengelernt"

Ihr Mann starb vor zwei Jahren  

Danni Büchner: "Ja, ich habe jemanden kennengelernt"

04.11.2020, 13:38 Uhr | jdo, t-online

Danni Büchner – Zwei Jahre nach Jens' Tod: "Habe jemanden kennengelernt". Danni Büchner: Die Auswanderin hat jemand Neues kennengelernt.  (Quelle: imago images / nicepix.world)

Danni Büchner: Die Auswanderin hat jemand Neues kennengelernt. (Quelle: imago images / nicepix.world)

Kurz vor dem zweiten Todestag von Kultauswanderer Jens Büchner macht seine Witwe Daniela ein überraschendes Geständnis: Sie hat einen neuen Mann kennengelernt.

Am 17. November 2018 jährt sich der tragische Tod von Jens Büchner zum zweiten Mal. Mit nur 49 Jahren starb der "Goodbye Deutschland"-Star an den Folgen eines Krebsleidens. Ein schrecklicher Verlust für seine Ehefrau Daniela und die Familie, die den gemeinsamen Traum von einem Leben auf Mallorca plötzlich alleine stemmen mussten.  

"Ich möchte nicht für immer alleine sein"

Daniela verlieh ihrer Trauer immer wieder öffentlich Ausdruck, widmete ihrem Jens zu seinem Geburtstag Ende Oktober noch ein rührendes Posting. Eine neue Liebe war für die 42-Jährige lange undenkbar. Das hat sich nun geändert. "Mittlerweile bin ich so weit, dass ich sage: 'Ich möchte nicht für immer alleine sein'", offenbarte Danni gerade erst in der jüngsten Folge von "Goodbye Deutschland". Und die Auswanderin hat sogar schon jemanden an ihrer Seite.


Während eines Instagram-Livechats ließ sie die Liebesbombe platzen und erklärte: "Es ist tatsächlich so, mir geht es gerade sehr gut. Es gibt jemanden, den ich sehr nett finde." Ihren Beziehungsstatus wollte sie jedoch noch nicht so recht einordnen. "Ich würde sagen, wir sind in der Kennenlernphase“, so die Büchner-Witwe.

"Mich gibt es nur zu sechst"

Leicht falle es ihr allerdings nicht, sich auf einen neuen Mann einzulassen, betonte Danni. "Ich trage ja auch Verantwortung für meine Kinder", erklärte sie und stellte klar: "Mich gibt es nur zu sechst, mit zwei Hunden, zwei Katzen, mit meinem Job und meiner Vergangenheit." 

Dazu gehöre eben auch ihr verstorbener Mann. "Jens ist und wird immer das Wichtigste für mich in meinem Leben sein", so die Fünffach-Mama. Damit müsse ein neuer Partner zurechtkommen.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal