Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Fans vermuten Betrug hinter Laura Müllers Adventskalender

Luxus trotz Insolvenz  

Fans vermuten Betrug hinter Laura Müllers Adventskalender

11.12.2020, 14:42 Uhr | JaH, t-online

Fans vermuten Betrug hinter Laura Müllers Adventskalender . Laura Müller: Sie öffnet jeden Tag ein Geschenk aus ihrem Adventskalender.  (Quelle: imago images / Revierfoto)

Laura Müller: Sie öffnet jeden Tag ein Geschenk aus ihrem Adventskalender. (Quelle: imago images / Revierfoto)

Seit fast zwei Wochen packt Laura Müller jeden Tag ein Luxusgeschenk nach dem anderen aus. Die Influencerin hat zu Beginn der Adventszeit nämlich einen Kalender von Ehemann Michael Wendler geschenkt bekommen. Viele zweifeln an der Echtheit des Präsents.

Nachdem Michael Wendler sich vor wenigen Wochen öffentlich als Corona-Leugner präsentierte und diverse Verschwörungsmythen befeuerte, distanzierten sich viele von dem Musiker. Beruflich führte das für den 48-Jährigen zu Einbußen. RTL strich etliche gemeinsame Projekte, Werbepartner sprangen ab. Und das, obwohl der Wendler finanziell zuletzt schon so seine Probleme hatte und sogar Insolvenz anmelden musste.  

In dieses Bild wollte ein Adventskalender, den Laura seit dem 01. Dezember täglich ihren Instagram-Followern präsentiert, so gar nicht passen. Denn dort packt die 20-Jährige regelmäßig teure Luxusgeschenke aus: von Designerschuhen über edle Handtaschen und einem Smartphone bis zu einer teuren Sonnenbrille. Den Kalender hat Laura von ihrem Mann Michael Wendler geschenkt bekommen, wie sie ihren rund 616.000 Followern mitteilte. 

Beobachter haben diverse Theorien 

Doch im Netz zweifeln viele daran, dass der Kalender wirklich echt ist. Dazu gibt es mehrere Theorien. Manche glauben zum Beispiel, dass die Artikel, die Laura Tag für Tag auspackt, gar nicht neu sind. Das würden zum Beispiel die Schuhe beweisen, die die Frau vom Wendler jüngst auspackte. An den Riemchen hätte man erkennen können, dass diese schon getragen wurden. 

Laura Müller: Hinter Türchen Nummer zehn fand sie Designer-Schuhe.  (Quelle: Laura Müller / Instagram )Laura Müller: Hinter Türchen Nummer zehn fand sie Designer-Schuhe. (Quelle: Laura Müller / Instagram )

An diese Theorie glaubt übrigens auch Chris Töpperwien. Der Auswanderer war einst mit dem "Sie liebt den DJ"-Interpret befreundet, jetzt macht er sich auf Instagram über die Wendlers lustig. Die neuen Designerschuhe seien alt, kommentierte er in seiner Story. Zu einer Brille, die sich in Lauras Adventskalender befand, wetterte er, der Wendler hätte diese in einer Schublade gefunden und stellte dazu ein Bild von Claudia Norberg mit ähnlicher Brille online. Norberg ist die Ex-Frau von Wendler. 

Andere Fans haben wiederum ganz andere Beweise für den weihnachtlichen Fake. Sie hätten bemerkt, dass Laura auf verschiedenen Videos das gleiche Oberteil trage. Daraus schließen sie, dass die Auspack-Clips an einem Tag aufgenommen wurden und nun nach und nach veröffentlicht werden. Das würde wiederum belegen, dass Laura sich die Geschenke selbst gekauft habe oder die Produkte gesponsert bekommen würde. In dem Kalender befanden sich bisher nur Markenprodukte. 

Wendler verkauft angeblich sein Speedboot 

Der Wert des Kalenders ist jedenfalls schon jetzt, nach zehn Türchen, extrem hoch. Gleichzeitig berichtet die "Bild"-Zeitung, Michael Wendler verkaufe sein Boot. Für umgerechnet 153.000 Euro stehe das Speedboot seit Mittwoch zum Verkauf. Erst vor wenigen Monaten hatte der Sänger das Modell stolz seinen Fans präsentiert, seitdem schippern Laura und der Wendler regelmäßig übers Wasser. Ob der Verkauf des Bootes auf finanzielle Probleme hindeutet, ist allerdings reine Spekulation. 

Michael Wendler und Laura Müller äußerten sich bisher jedenfalls nicht zu den Gerüchten. Stattdessen packt die Auswanderin weiterhin munter ihre Geschenke aus und zeigt sich gerührt von ihrem spendablen Ehemann. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal