Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Patricia Kelly zeigt sich verliebt mit ihrem Ehemann – nach Corona-Infektion

Knutsch-Bild  

Patricia Kelly zeigt sich verliebt mit ihrem Ehemann

21.12.2020, 17:41 Uhr | jdo, t-online

Patricia Kelly zeigt sich verliebt mit ihrem Ehemann – nach Corona-Infektion. Patricia Kelly: Die Sängerin ist seit 20 Jahren verheiratet. (Quelle: imago images / Future Image)

Patricia Kelly: Die Sängerin ist seit 20 Jahren verheiratet. (Quelle: imago images / Future Image)

Vor wenigen Wochen machte die Sängerin ihre Coronavirus-Infektion öffentlich. Nun hat Patricia Kelly die Krankheit überstanden und kann ihrem Ehemann endlich wieder ganz nahe sein, wie sie auf Instagram zeigt.

Hinter Patricia Kelly und ihrer Familie liegt eine schwere Zeit. Im November steckte sich das Mitglied der berühmten Kelly Family mit Covid-19 an und musste mit heftigen Symptomen sogar in die Notaufnahme eingeliefert werden.

"Denis ist mein Held"

Zurück zuhause musste sich Patricia erst einmal von dem Virus erholen. Eine große Stütze war ihr dabei ihr Ehemann, der sich aufopfernd um sie kümmerte. "Denis ist mein Held", schwärmte die Sängerin im Interview mit RTL. "Es ist schon eine tolle Sache, so einen Mann zu haben."

Die Herausforderung: Der 47-Jährige hatte sich nicht mit dem Coronavirus angesteckt, musste auf ausreichend Abstand achten. Das erste Mal, dass sich das Paar in seiner fast 20 Jahre andauernden Ehe nicht berühren durfte. Doch Patricia ist wieder gesund und könnte nicht glücklicher sein, ihrem Liebsten endlich wieder ganz nah zu sein, wie sie nun mit einem Pärchen-Bild auf Instagram ganz deutlich machte.

Auf dem Foto halten sich die beiden im Arm und geben sich einen innigen Kuss. "Er hat mir Blumen und einen dicken fetten Knutscher gebracht", kommentiert die Sängerin die Aufnahme und setzt die Hashtags "Wie ich diesen Mann liebe", "Mein Held" und "stark und liebevoll" hinzu.

Patricia und Denis gaben sich am 20. Januar 2001 das Jawort. Im selben Jahr kam ihr erstes Kind, Alexander, zur Welt. 2013 folgte Sohn Ignatius. Auch die Teenager hatten sich nicht bei ihrer Mutter mit dem Coronavirus angesteckt. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal