Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Willi Herren (✝45): Letzter öffentlicher Auftritt vor vier Tagen

Der Entertainer ist tot  

Vor vier Tagen zeigte sich Willi Herren noch voller Hoffnung

20.04.2021, 19:22 Uhr | dpa, mbo, t-online

Frechen Eroeffnung von Willi Herren"!s Rievkooche Bud Wat ne koelsche Kehrtwende: Statt Mallorca-Hits steht der Name Will (Quelle: Express)
Willi Herren ist nun gestorben

Sein Reibekuchen-Stand sollte ihn aus den Schulden helfen, doch nun ist Willi Herren gestorben. Erst vor wenigen Tagen fand die Eröffnung des Foodtrucks statt. Promi-Kollegen, aber auch das Ordnungsamt schauten vorbei. (Quelle: Express)

Köln: Willi Herren eröffnete erst vor wenigen Tagen seinen neuen Foodtruck – jetzt ist der TV-Star mit 45 Jahren verstorben. (Quelle: Express)


Gut gelaunt zeigte sich Willi Herren am Freitag bei der Eröffnung seines eigenen Foodtrucks. Stolz präsentierte er der Presse, wie ein Reibekuchen aussehen muss. Sein letzter offizieller Auftritt. Nun ist das Allroundtalent tot.

Schauspieler, gern gesehener Trash-TV-Kandidat und Ballermannstar – all das war Willi Herren. Kurz vor seinem Tod am heutigen Dienstag, stellte er in der vergangenen Woche auf einem Supermarktparkplatz in Frechen im Umland von Köln sein neuestes Projekt vor: seinen eigenen Foodtruck, in dem Reibekuchen verkauft werden. Dessen Name: "Willi Herrens Rievkooche Bud". Dieser Pressetermin, zu dem auch zahlreiche Namen aus der TV-Welt erschienen – so viele sogar, dass letztlich das Ordnungsamt auf den Plan gerufen wurde –, wird als der letzte Auftritt von Willi Herren in Erinnerung bleiben. 

16. April 2021: Willi Herren mit Cora Schumacher bei der Eröffnung seiner Reibekuchenbude. (Quelle: IMAGO / Horst Galuschka)16. April 2021: Willi Herren mit Cora Schumacher bei der Eröffnung seiner Reibekuchenbude. (Quelle: IMAGO / Horst Galuschka)

"So müssen die aussehen", rief er bei dem Event den Fotografen zu und hielt seine goldigbraun gebratenen Reibekuchen in die Kamera. "Soooooo müssen die aussehen!"  Willi Herren wurde in der Einladung zur Eröffnung des Foodtrucks als "Kölner Lebemann" vorgestellt, zeigte sich währenddessen bester Laune, wie Sie oben im Video sehen können. Er war ein Entertainer vom Feinsten, doch die Drogen machten im das Leben schwer, seit vielen Jahren. Nun ist der TV-Star tot.

Er sprach noch über Zukunftspläne

Dabei hatte er noch so große Pläne. Auch für seinen Foodtruck, ein "Lebenstraum" von Herren, der aufgrund der Corona-bedingten Flaute am Ballermann zur rechten Zeit erfüllt wurde. "Ich habe immer gesagt: Wenn ich mich irgendwann mal zur Ruhe setze, dann mit einer Reibekuchenbude." Das sei noch nicht so weit, aber er habe einen neuen Lebensabschnitt begonnen, sagte er am vergangenen Freitag: "Corona hat mich zum Umdenken gebracht."

Nach der Pandemie hätte er gerne auf dem Dach seines Foodtrucks kleine Konzerte gegeben, es wurde extra verstärkt. "Oben singe ich", sagte Willi Herren. "Unten kann man Reibekuchen essen." Zukunftspläne, die nun keine mehr sind.

Am Montagabend war Willi Herren außerdem noch im TV zu sehen: In der Sat.1-Trashshow "Promis unter Palmen". In einem aufgepeitschten Kandidatenfeld nahm der frühere "Lindenstraße"-Star fast schon eine aussöhnende Rolle ein. Nach dem Tod von Willi Herren hat der Sender nun bekanntgegeben, das Format abzusetzen, um "einen würdigen Abschluss" zu finden.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
  • eigene Recherchen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal