HomeUnterhaltungStars

Marlene Lufen über Jan Hahn: "Habe manchmal gedacht: Wie schafft er das?"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNord Stream: Probleme an beiden PipelinesSymbolbild für einen TextSpionagevorwurf: Moskau weist Konsul ausSymbolbild für einen TextPalast enthüllt Charles' MonogrammSymbolbild für einen TextWende in DFB-Gruppe: Erster verliertSymbolbild für ein VideoDiese Regionen erwartet arktische LuftSymbolbild für einen TextMessners Ehefrau kämpfte mit VorurteilenSymbolbild für einen TextKubicki beschimpft Erdoğan: "Kanalratte"Symbolbild für einen TextUmfrage: Union verliert, AfD legt zuSymbolbild für einen TextSamenspender: Stellen Sie Ihre FragenSymbolbild für einen TextARD-Krimiserie wird verlängertSymbolbild für einen TextPolizei stoppt Fluggast in LebensgefahrSymbolbild für einen Watson TeaserPhilipp Lahm geht auf Bayern-Star losSymbolbild für einen TextQuiz – Macht Milch die Knochen stark?

Marlene Lufen: "Ihn so leiden zu sehen, war extrem schwer"

Von t-online, spot on news, jdo

Aktualisiert am 09.05.2021Lesedauer: 2 Min.
Jan Hahn und Marlene Lufen: Die beiden Moderatoren verband eine enge Freundschaft.
Jan Hahn und Marlene Lufen: Die beiden Moderatoren verband eine enge Freundschaft. (Quelle: IMAGO / Future Image)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Tod des Moderators kam für viele überraschend, denn Jan Hahn hatte im Stillen gegen den Krebs gekämpft. Nur enge Freunde wie Marlene Lufen wussten von der Krankheit, wie sie nun in einem emotionalen Video offenbart.

Es war ein Schock für seine Fans und auch für viele Kollegen von Jan Hahn, als RTL am Donnerstag bekannt gab, dass der Moderator mit nur 47 Jahren "nach kurzer schwerer Krankheit" verstorben ist. Noch im Februar hatte er bei "Guten Morgen Deutschland" vor der Kamera gestanden. Was kaum jemand wusste: Jan Hahn kämpfte schon da gegen den Krebs.


Diese Stars sind zuletzt von uns gegangen

Anne Heche: Die Schauspielerin starb am 12. August 2022 im Alter von 53 Jahren.
Rolf Eden: Der Playboy starb am 11. August 2022 im Alter von 92 Jahren.
+79

"Ich habe ihn sehr bewundert"

Die Diagnose hatte der dreifache Vater bereits vor einem Jahr erhalten, jedoch nur seine engsten Vertraute eingeweiht. Eine von ihnen: seine ehemalige Moderationskollegin und enge Freundin Marlene Lufen. Auf Instagram erinnerte die 50-Jährige mit einem rührenden Clip aus gemeinsamen Momenten an Jan, schrieb dazu: "Für Dich. In Liebe."

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.
Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Charlène von Monaco: Die Fürstin nahm einen Termin ohne ihren Mann wahr.
Fürstin Charlène zeigt sich in transparenter Bluse
Proteste in Russland: Auch in St. Petersburg wächst in der Bevölkerung der Unmut gegenüber dem Kreml.
Symbolbild für ein Video
"Jetzt machen die Russen ihrem Ärger Luft"

In einem Video, in dem sich seine ehemaligen "Sat.1-Frühstücksfernsehen"-Kollegen, mit denen der gebürtige Leipziger vor seinem Wechsel zu RTL jahrelang vor der Kamera gestanden hatte, verabschiedeten, offenbarte Marlene nun, wie Jan Hahn mit seiner Erkrankung umgegangen sei. "Ihn so leiden zu sehen, war extrem schwer, und ich habe manchmal gedacht: Wie schafft er das? Woher holt er die Kraft?", berichtet die 50-Jährige unter Tränen. "Ich habe ihn sehr bewundert, für die Kraft, das durchzuhalten und am Ende wirklich tapfer auszuhalten."

"Mir reißt es das Herz aus dem Leib"

Es sei für sie schwierig, in dieser Situation Worte zu finden, erklärt Marlene Lufen. "Mir reißt es einfach gerade das Herz aus dem Leib und ich kann mir nur vorstellen, dass es seinen allerengsten Familienangehörigen natürlich noch viel schlimmer geht." Aber sie wolle die Menschen wissen lassen, wie toll er war. "Jan war einfach ein Typ, den es kein zweites Mal gab. Es hat einfach Spaß gemacht mit ihm."

Sie sei "unendlich traurig", erklärte die Moderatorin, der immer wieder die Stimme versagte. "Aber ich bin eben auch wirklich dankbar, dass ich mit diesem Mann arbeiten durfte." Jan Hahn und Marlene Lufen hatten lange gemeinsam das "Sat.1-Frühstücksfernsehen" moderiert. 2017 wechselte der Moderator zu "Guten Morgen Deutschland" bei RTL.

Auch seine dortigen Kollegen verabschiedeten sich am Freitag. "Sein Tod kam für uns alle sehr überraschend", erklärte etwa Maurice Gajda in der Sendung, in der auch besondere Momente mit Hahn gezeigt wurden. Susanna Ohlen, die vier Jahre lang zusammen mit Hahn moderierte, sagte: "Mich erinnert hier wirklich alles an ihn. Ich bin unfassbar dankbar für all die schönen Momente. Ich hätte gerne noch mehr Zeit gehabt mit ihm."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Sat.1: "Frühstücksfernsehen" Episode 354 vom 07. Mai 2021
  • Instagram: Profil von Marlene Lufen
  • Nachrichtenagentur spot on news
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
DeutschlandInstagramMarlene LufenRTLSat.1
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website