Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Cathy Hummels reagiert mit bewegenden Worten auf EM-Aus

"Traurig", aber "stolz"  

Cathy Hummels reagiert mit bewegenden Worten auf EM-Aus

30.06.2021, 09:46 Uhr | rix, t-online

Reporter zum Ende der Löw-Ära: "Drei verlorene Jahre"

Nach dem EM-Aus der deutschen Mannschaft ist auch die Ära Jogi Löw beendet. Unser Reporter Noah Platschko berichtet aus Wembley.

t-online-Reporter Noah Platschko: "Die Mannschaft war zu einfallslos." (Quelle: t-online)


Nach der Niederlage der deutschen Nationalmannschaft schrieb sich Mats Hummels den Kummer von der Seele. Auch seine Frau und sein Sohn zeigen sich enttäuscht auf Instagram.

"Wir sind traurig", begann Cathy Hummels ihren emotionalen Post auf Instagram kurz nach der Niederlage der deutschen Nationalmannschaft. Dazu teilte die Influencerin ein Foto von sich und ihrem Sohn Ludwig, beide in kompletter EM-Montour.

"Ich hätte es mir so sehr für euch Jungs gewünscht"

Weiter schrieb die 33-Jährige, dass sie aber auch "sehr stolz" auf das Team und ihren Mann Mats Hummels sei. "Er hat mehr als gekämpft und alles gegeben für dieses Turnier." Und das obwohl der Profikicker mit Knieschmerzen zu kämpfen hatte. "Ich hätte es mir so sehr für euch Jungs gewünscht."

Dann zeigte sie sich wieder optimistisch, ließ die Vergangenheit hinter sich und schaute in die Zukunft. "Auf ein Neues. Die WM kommt", so Cathy Hummels weiter. "Ludwig wird euch so lange anfeuern, bis der nächste Titel da ist."

Der kleine Sohn von Cathy und Mats Hummels kam im Januar 2018 zur Welt und ist mittlerweile drei Jahre alt. Das Paar hatte sich drei Jahre zuvor das Jawort gegeben – nach acht Jahren Beziehung.

"Die EM ist für uns vorbei"

Als Mats Hummels das erste Mal für die Nationalmannschaft spielte, war er bereits mit Cathy Hummels liiert. Von Anfang an feuerte sie ihren Partner auf dem Rasen an. Der Fußballprofi wurde mit der Nationalmannschaft 2014 in Brasilien Weltmeister.

Für die EM 2020 kehrte er in die Mannschaft zurück. Doch nun ist der Traum von der Europameisterschaft geplatzt. Auch er zeigt sich auf Instagram enttäuscht. "Die EM ist für uns vorbei und ich sitze hier im Bus und will es nicht wahrhaben", schrieb er an seine mehr als drei Millionen Fans. "Die Enttäuschung ist riesengroß, bei uns allen."

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: