Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Harald Glööckler über Dschungelcamp: "Werde in jede Prüfung geschickt"

Er zieht ins Dschungelcamp  

Harald Glööckler: "Ich werde sowieso in jede Prüfung geschickt"

08.08.2021, 11:43 Uhr | Seb, t-online

Harald Glööckler über Dschungelcamp: "Werde in jede Prüfung geschickt". Harald Glööckler: Er wird 2022 im Dschungelcamp sitzen. (Quelle: IMAGO / POP-EYE)

Harald Glööckler: Er wird 2022 im Dschungelcamp sitzen. (Quelle: IMAGO / POP-EYE)

Er zählt zu Deutschlands bekanntesten Designern: Harald Glööckler. Nun gesteht der Modemacher: Er trennt klar zwischen Harald und dem Glööckler. Für eine der beiden Persönlichkeiten waren die vergangenen 15 Monate super.

Harald Glööckler kennen die meisten wohl als flippigen Modedesigner mit frechen Sprüchen. Doch der Homeshopping-King unterscheidet zwischen dem Glööckler, den alle aus dem TV kennen, und der Privatperson Harald. Das macht er auch in einem neuen Interview deutlich, wo er von Harald und Glööckler in der dritten Person spricht.

"Nach 15 Monaten Pandemie weiß ich heute: Harald kann erstaunlich gut ohne Herrn Glööckler leben", so der Modemacher in einem Interview mit der "Bild"-Zeitung. "Mir hat im letzten Jahr nichts gefehlt. Ich hatte auch nicht den Drang, nach draußen zu gehen." Dass er dennoch ein Angebot für das Dschungelcamp bekommen habe, freute und wunderte ihn zugleich. "Als die Anfrage kam, hat der Harald gesagt: 'Das fehlt mir gerade noch.' Und Herr Glööckler hat sofort zugesagt."

Bisher gibt sich der 56-Jährige gelassen. Grund zur Panik gebe es keinen, denn: "Erstens sind es ja maximal 15 Tage. Und zweitens ist mir ja schon klar, dass ich wahrscheinlich sowieso in jede Prüfung geschickt werde. Ich habe keine Angst davor."

Glööckler hat Enkelkinder

Ängstlicher war er jedoch, wenn es um seinen Mann Dieter Schroth ging. Seit über 35 Jahren sind die beiden zusammen, leben seit 2015 in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft. Schroth war vorher mit einer Frau verheiratet, hat daher jetzt auch Enkelkinder. Was den Glööckler quaso auch zum Opa macht.

"Das letzte Jahr war ganz schwierig für unsere Familie", reflektiert der TV-Star. "Die Kinder wollten voller Freude meinem Mann, ihrem Opa, in die Arme laufen – und durften es nicht. Inwiefern diese Generation der Kinder in der Lage sein wird, soziale Kontakte aufzubauen, wie wir es konnten, wird sich erst noch zeigen." Glööckler selbst wird spätestens im Januar neue soziale Kontakte im Trash-Dschungel haben.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: