Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Moderator: Günther Jauch sieht Geimpfte in "Geiselhaft"

Moderator  

Günther Jauch sieht Geimpfte in "Geiselhaft"

30.11.2021, 10:33 Uhr | dpa

Moderator: Günther Jauch sieht Geimpfte in "Geiselhaft". Günther Jauch hat kein Verständnis für Impfverweigerer.

Günther Jauch hat kein Verständnis für Impfverweigerer. Foto: Henning Kaiser/dpa. (Quelle: dpa)

Hürth (dpa) - Günther Jauch, seit vielen Jahren Moderator von Jahresrückblicken, hat im Corona-Jahr 2021 kein Verständnis für Impfverweigerer.

In einem RTL-Interview sagte der populäre Moderator mit Blick auf die vielen Impfmöglichkeiten gegen Covid-19: "Ich kann Ihnen aber auch sagen, welchen Menschen ich in diesem Jahr mit großem Unverständnis begegne: Das sind für mich alle Impfverweigerer, die mit ihrem Starrsinn zig Millionen Menschen quasi in Geiselhaft nehmen." An diesem Sonntag (5.12.) moderiert der 65-Jährige die Live-Show "2021! Menschen, Bilder, Emotionen". Es soll seine letzte Ausgabe dieser Sendung nach 25 Jahren werden.

Der Potsdamer hatte sich im Frühjahr mit Corona infiziert und musste einige Ausgaben der Spielshow "Denn sie wissen nicht, was passiert!" ausfallen lassen. Er warb im Auftrag der Bundesregierung als prominentes Gesicht für die Impfung gegen Covid-19.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: