HomeUnterhaltungStars

Ivana Trumps plötzlicher Tod mit 73 Jahren: Stumpfer Aufprall ist Todesursache


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextMilitär-Putsch in WestafrikaSymbolbild für einen TextRKI: Inzidenz enorm angestiegenSymbolbild für einen TextShow von Florian Silbereisen abgesagtSymbolbild für einen TextBericht: Mehr illegale EinreisenSymbolbild für einen TextAusstellung: So arbeitete LagerfeldSymbolbild für einen TextSPD-Chefin kritisiert BundesregierungSymbolbild für einen TextGorilla erfüllt 18-Jähriger letzten WunschSymbolbild für einen TextModeratorin legt Streit mit WDR beiSymbolbild für einen TextSohn von Mette-Marit liebt TV-StarSymbolbild für einen TextAusschluss von WM-Teilnehmer gefordertSymbolbild für einen TextFehler beim Überholen – Fahrer stirbtSymbolbild für einen Watson TeaserOliver Pocher schießt gegen RTL-StarSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Ivana Trump: Gerichtsmedizin gibt Todesursache bekannt

Von dpa, t-online, jdo

Aktualisiert am 17.07.2022Lesedauer: 2 Min.
So war Ivana Trump: Aufnahmen zeigen die Powerfrau bei ihren öffentlichen Auftritten. (Quelle: t-online)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die erste Ehefrau des ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump starb im Alter von 73 Jahren. Nun steht fest, wie es zu Ivana Trumps plötzlichem Tod kam.

"Mit tiefer Trauer geben wir den Tod unserer geliebten Mutter, Ivana Trump, bekannt", verkündete Eric Trump am Donnerstag auf seinen Social-Media-Kanälen. Die Ex-Frau und Mutter dreier Kinder des ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump war im Alter von 73 Jahren völlig überraschend in ihrer New Yorker Wohnung gestorben.


Ivana Trumps Leben in Bildern

Ivana Trump: Die gebürtige Tschechin kam in den Siebzigern nach Kanada und startete eine Modelkarriere.
1976 lernte Ivana ihren späteren Ehemann Donald Trump in New York kennen.
+11

Die genauen Umstände ihres Todes waren zunächst ungewiss. Laut der "Washington Post" sei um 12.40 Uhr am Donnerstagmittag bei der New Yorker Polizei ein Notruf eingegangen. Eine bewusstlose Person liege bei einer Treppe in der 64th Street in der Nähe des Central Parks im Stadtteil Manhattan, hieß es. Die gerufenen Rettungskräfte hätten nur noch den Tod feststellen können. Es wurden keine Anzeichen für ein gewaltsames Eindringen in das Haus von Ivana Trump und auch sonst keine Hinweise auf ein Verbrechen festgestellt.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Jamal Musiala: Er traf zum 2:0 gegen Bayer Leverkusen.
FC Bayern gelingt Befreiungsschlag

Ivana Trump ist infolge eines Unfalls gestorben

Medienspekulationen zufolge schien auch ein medizinischer Notfall als Todesursache möglich. So war sowohl von einem Herzinfarkt als auch von einem plötzlichen Herzstillstand die Rede. Nun ist klar: Ivana Trump ist infolge eines Unfalls gestorben.

Durch einen stumpfen Aufprall habe sie Verletzungen am Oberkörper erlitten, teilte das Büro des zuständigen Gerichtsmediziners in New York der Deutschen Presse-Agentur am Freitag (Ortszeit) mit. Weiter wollte sich das Büro zunächst nicht zu den Ermittlungen äußern.

Ivana Trump war von 1977 bis 1992 mit Donald Trump verheiratet. Gemeinsam haben sie die drei Kinder Donald Junior, Ivanka und Eric Trump. "Sie war eine wunderbare, schöne und erstaunliche Frau, die ein großartiges und inspirierendes Leben führte", verabschiedete sich der ehemalige US-Präsident auf seiner Plattform Truth Social von seiner Ex-Frau.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
  • thesun.co.uk: "Inside Ivana Trump’s heartbreaking final hours before Donald’s 1st wife found dead in NYC apartment from cardiac arrest" (englisch)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Donald TrumpIvana TrumpNew YorkPolizeiThe Washington Post
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website