Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungRoyals

Prinz Harrys Bestseller: Nur ein anderer Harry war erfolgreicher


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextStalingrad-Rede: Putin droht DeutschlandSymbolbild für einen TextDax geht durch die DeckeSymbolbild für einen TextGasspeicher: Gute NachrichtenSymbolbild für einen TextSkistar teilt beunruhigendes FotoSymbolbild für einen TextBayern verliert Neuschwanstein-ProzessSymbolbild für einen TextBerlin: Grüne rutschen in Umfrage abSymbolbild für ein VideoMann stört Löwe – der schnappt zuSymbolbild für einen TextBeton-Wurf auf PolizistenSymbolbild für ein VideoMasturbation? Grünen-Frau zeigt TattooSymbolbild für einen TextNina Bott im MinirockSymbolbild für einen TextEichhörnchen legt S-Bahn lahmSymbolbild für einen Watson TeaserHeidi Klum überrascht mit Baby-AnsageSymbolbild für einen TextNiedliche Küken züchten - jetzt spielen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

So viele Bücher konnte Prinz Harry am ersten Tag verkaufen

Von t-online, dpa, Seb

Aktualisiert am 11.01.2023Lesedauer: 2 Min.
Prinz Harry: Er schreibt über Vaterschaftsgerüchte.
Prinz Harry: In seiner Autobiografie "Spare" schreibt der Brite über sein Leben und die königliche Familie. (Quelle: Kevin Winter/Getty Images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Prinz Harry hat seine Memoiren veröffentlicht, schon liegen erste Verkaufszahlen vor. Bereits nach einem Tag kann man von einem Bestseller sprechen.

Es ist wohl eines der am meisten erwarteten Bücher des Jahres. Am 10. Januar hat Prinz Harry seine Memoiren "Spare" (deutscher Titel "Reserve") weltweit auf den Markt gebracht. Der Adelige versprach Enthüllungen und lieferte diese. Teilweise wurde es sehr intim, selbst über seinen Penis schrieb er. Nach dem ersten Verkaufstag liegen bereits erste Absatzzahlen vor. Harry kann sich jetzt bereits "Bestseller-Autor" nennen.

Nach Angaben von Harrys Verlag sind die Memoiren bereits 400.000 mal in Großbritannien verkauft worden. Das teilte Penguin Random House am Dienstagnachmittag mit. Zu den verkauften Exemplaren zählen neben den Hardcover-Ausgaben auch E-Books und Hörbücher.

Nur Harry Potter war erfolgreicher

"Wir haben immer gewusst, dass dieses Buch fliegen würde, aber es übertrifft sogar unsere optimistischsten Erwartungen", sagte Larry Finlay, Geschäftsführer des Verlages, der Nachrichtenagentur PA zufolge. "Soweit wir wissen, sind die einzigen Bücher, die sich am ersten Tag mehr verkauft haben, die mit dem anderen Harry (Potter)." Wie der britische "Guardian" berichtet, ist "Spare" das erfolgreichste Non-Fiction-Buch aller Zeiten.

Die mehr als 500 Seiten lange Autobiografie, die Harry mit Hilfe des Ghostwriters J.R. Moehringer verfasst hat, beinhaltet seine Sicht auf die Spannungen innerhalb des britischen Königshauses und viele persönliche Details. Seine Erinnerungen fangen beim Tod seiner Mutter Prinzessin Diana an. In der vergangenen Woche war das Buch bereits irrtümlicherweise kurzzeitig im spanischen Buchhandel erhältlich, sodass bereits Teile des Inhalts an die Öffentlichkeit gelangten. Zudem gab Harry mehrere TV-Interviews in den USA und England.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Mit Material der Deutschen Presse-Agentur
  • theguardian.co.uk: "Prince Harry’s autobiography Spare is UK’s fastest-selling nonfiction book" (englisch)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ist Prinz William etwa kein Romantiker?
GroßbritannienPrinz Harry
Royals

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website