Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Tragischer Reitunfall: Das Pferd von Athina Onassis musste getötet werden

Tragischer Reitunfall  

Pferd von Milliardenerbin Athina Onassis musste getötet werden

12.12.2014, 12:51 Uhr | bas

Tragischer Reitunfall: Das Pferd von Athina Onassis musste getötet werden. Athina Onassis de Miranda ist beim Weltcup-Turnier in Genf mit ihrem Pferd Camille schwer gestürzt. (Quelle: AP Photo/Keystone, Martial Trezzini)

Athina Onassis de Miranda ist beim Weltcup-Turnier in Genf mit ihrem Pferd Camille schwer gestürzt. (Quelle: AP Photo/Keystone, Martial Trezzini)

Die Milliardenerbin Athina Onassis de Miranda ist beim Weltcup-Turnier in Genf schwer gestürzt und trauert nun um ihr Pferd Camille. Die 29-Jährige tritt regelmäßig bei internationalen Reitturnieren an. Doch bei diesem Springturnier in Genf blieb das Pferd mit den Beinen im Hindernis hängen und kam zu Fall.

Die junge Reiterin wurde aus dem Sattel geschleudert, aber nicht verletzt. Die Schimmelstute allerdings hatte sich ein Bein gebrochen und musste eingeschläfert werden. Eine Turniersprecherin bestätigte eine entsprechende Meldung der Neuen Zürcher Zeitung (NZZ).

Das Pferd war nicht mehr zu retten

"Wir unternehmen alles, um das Leben der Stute zu retten", hatte Onassis' Ehemann Alvaro de Miranda Neto gemeint. Doch in der Tierklinik kam jede Hilfe für das Pferd zu spät. Onassis startet für Griechenland und nahm im vergangenen Jahr auch an den Europameisterschaften in Dänemark teil.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal