Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungRoyals

Danke Meghan und Harry! Diese royale Hochzeit hat die Monarchie entstaubt


Diese Hochzeit hat die Monarchie entstaubt

Von Elke Habekost

Aktualisiert am 20.05.2018Lesedauer: 2 Min.
Meinung
Was ist eine Meinung?

Die subjektive Sicht des Autors auf das Thema. Niemand muss diese Meinung übernehmen, aber sie kann zum Nachdenken anregen.

Royales Traumpaar: Prinz Harry und Meghan Markle haben am Samstag in Windsor Hochzeit gefeiert.
Royales Traumpaar: Prinz Harry und Meghan Markle haben am Samstag in Windsor Hochzeit gefeiert. (Quelle: Getty Images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextKinderärzte: Krise in Kliniken schlimmerSymbolbild für ein VideoPrügel-Eklat im türkischen ParlamentSymbolbild für einen TextExperten fürchten Millionengrab in BremenSymbolbild für einen Text"Promi Big Brother": Zwei Stars sind rausSymbolbild für einen TextEU-Land meldet Leck bei AKW-TestSymbolbild für einen TextSchweinsteiger verblüfft mit AussageSymbolbild für einen TextEx-KZ-Sekretärin: "Es tut mir leid"Symbolbild für einen TextFrau vor 29 Jahren getötet – neue HinweiseSymbolbild für einen TextFormel-1-Star ist wieder SingleSymbolbild für einen TextKirstie Alley: Todesursache bekanntSymbolbild für einen TextWeihnachtsmarkt-Angriffe: Mehr SecuritySymbolbild für einen Watson TeaserMbappé reagiert deutlich auf Spanien-AusSymbolbild für einen TextLounge 777 – das Gratis-Casino mit hohen Jackpots
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Romantische Gesten, verliebte Blicke und ganz viel Gefühl – beim Jawort von Meghan Markle und Prinz Harry gab es das, was bei anderen Hochzeiten im britischen Königshaus gefehlt hat.

Bereits im Vorfeld war klar, dass diese Trauung etwas ganz Besonderes werden würde. Das fing schon bei der Wahl der Braut an. Statt sein Herz an eine Britin zu verschenken, verliebte sich Prinz Harry in eine geschiedene Amerikanerin. Für einige ein Skandal, doch für den Sohn von Prinzessin Diana und Prinz Charles genau die richtige Wahl. Das stellte jetzt auch noch einmal die royale Traumhochzeit in der St.-George's-Kapelle in Windsor unter Beweis.

Eine Braut wie aus dem Märchen

Während sein älterer Bruder und Trauzeuge, Prinz William, bei seinem Jawort mit Herzogin Kate im Jahr 2011 alles etwas ruhiger und steifer angehen ließ, konnte man dieses Mal das Knistern durch den Fernseher spüren. Als Meghan Markle in ihrer schlichten Traumrobe auf ihn zuschritt, wirkte Prinz Harry glücklich und verliebt. Übrigens genau wie seine Braut, die strahlte, als spiele sie gerade die Hauptrolle in einem Hollywoodfilm – und dadurch sah sie noch schöner denn je aus.

Ein Prediger aus den USA sorgt für Aufsehen

Auch die Trauung des Paares war alles andere als steif oder zurückhaltend. Dafür sorgte auch der amerikanische Bischof Michael Curry, der mit seiner Hochzeitspredigt für ordentlich Aufsehen sorgte. Seine wilden Gesten, die emotionale Stimmlage, die Direktheit, mit der er das Brautpaar ansprach – all das hatte es so bei einer royalen Hochzeit noch nie gegeben. Mehr noch: Es wäre nicht vorstellbar gewesen.

Große Gefühle dank moderner Musik

Übrigens genau so wenig wie der Gospel-Chor, der voller Inbrunst den 60er-Jahre-Klassiker "Stand By Me" von Ben E. King performte. Ein Gänsehaut-Moment, der nicht nur bei dem Brautpaar Gefühle auslöste. Immer wieder blickte Meghan ihren Prinzen verliebt an, der streichelte zärtlich ihren Handrücken und erwiderte die Blicke seiner Braut. So sieht wahre Liebe aus. Und genau das sind doch die Gefühle, die man bei einer Hochzeit sehen möchte!

Ganz viel Liebe beim ersten Kuss

Auch der erste Kuss der Frischverheirateten war so ganz anders als der von William und Kate vor sieben Jahre. Ja, irgendwie wirkte alles so viel vertrauter, so viel emotionaler als bei Harrys großem Bruder. Was vielleicht auch daran liegen mag, dass der jüngste Sohn von Prinz Charles in der Thronfolge recht weit hinten steht - und daher mehr Freiheiten hat, als sein Bruder.

Harry und Meghan: Der erste Kuss als Mann und Frau.
Harry und Meghan: Der erste Kuss als Mann und Frau. (Quelle: ap-bilder)

Und genau die lebte Harry an diesem Tag aus. Er holte die Monarchie vor Millionen TV-Zuschauern endlich ins 21. Jahrhundert. Natürlich mithilfe seiner zauberhaften Ehefrau. Denn Meghans Einfluss war bei dieser Hochzeit besonders deutlich zu spüren.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neues Geburtstagsbild von Prinzessin Sofia im Blumenkleid
Herzogin KateMeghan MarklePrinz CharlesPrinz HarryPrinzessin Diana
Royals

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website