Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Günstige Mode: Herzogin Kate ist die Schnäppchen-Queen

Die Mini-Royals tragen günstig  

Herzogin Kate ist die Schnäppchen-Queen

30.05.2018, 11:50 Uhr | elli, t-online.de

Günstige Mode: Herzogin Kate ist die Schnäppchen-Queen. Sie hat gut lachen: Herzogin Kate shoppt am liebsten für wenig Geld. (Quelle: Reuters/Papis/Starface)

Sie hat gut lachen: Herzogin Kate shoppt am liebsten für wenig Geld. (Quelle: Papis/Starface/Reuters)

Günstige Mode statt teurer Haute Couture? Für Herzogin Kate gar kein Problem. Die Ehefrau von Prinz William spart gerne beim Shoppen und denkt dabei auch an ihre Kinder. 

Keine kauft so günstig ein wie sie – auch wenn Herzogin Kate das nun wirklich nicht nötig hätte. Als zukünftige Königin von England ist die 36-Jährige natürlich nicht in der Situation, jeden Penny zweimal umdrehen zu müssen. Und doch ist sie die absolute Schnäppchen-Queen unter den Royals. Davon profitieren jetzt auch ihre Kinder. 

In der Vergangenheit bewies die schöne Britin bereits häufig, dass sie auch in alten Kleidern richtig gut aussehen kann. Ihre modischen Recycling-Qualitäten sind beeindruckend und auch bei ihren Mini-Royals setzte sich dieser Trend schon durch. Und wenn Kate doch mal für ihre Familie shoppt, greift sie auch gerne mal zu Günstigmode, wie die neuesten Bilder mal wieder eindrucksvoll beweisen.

Bei einem privaten Familienausflug zeigte sich die Herzogin in einem blauen Schnäppchen-Kleid mit dunkelblauen Stickereien der Modemarke Zara. Kostenpunkt für das gute Stück: gerade einmal 49,95 Euro – und nach dem royalen Outing war das Kleid natürlich sofort vergriffen.

Auch Prinz George und Prinzessin Charlotte bekamen für diesen Ausflug mal eben preisgünstige Schuhe der US-Marke Hampton Classics verpasst. Charlotte trug zu ihrem rosafarbenen Kleid farblich passende Schuhe, die sogar mit ihrem Eis harmonierten. Und ihr großer Bruder? Für George hatte Herzogin Kate ein blaues Modell ausgewählt, das der Dreikäsehoch zu Shorts und einem Poloshirt kombinierte.

Der Clou: Die Freizeitschuhe kosten knapp 46 Euro und haben damit sicher kein großes Loch in die Haushaltskasse von Kate und William gerissen – auch wenn sie in doppelter Ausführung angeschafft wurden.

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
Die neuesten Technik-Trends: Mieten ist das neue Kaufen
OTTO NOW entdecken
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal