Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Die Monaco-Zwillinge machen ihre erste große Reise

Nach Alberts Lungenentzündung  

Die Monaco-Zwillinge machen ihre erste große Reise

02.08.2018, 12:01 Uhr | mho, t-online.de

Die Monaco-Zwillinge machen ihre erste große Reise. Prinz Jacques und Prinzessin Gabriella mit ihrer Mutter Charlène: Für sie geht es jetzt in den Urlaub in der Ferne. (Quelle: Pascal Le Segretain/Getty Images)

Prinz Jacques und Prinzessin Gabriella mit ihrer Mutter Charlène: Für sie geht es jetzt in den Urlaub in der Ferne. (Quelle: Pascal Le Segretain/Getty Images)

Gerade genießen die meisten Royals eine Auszeit. Das monegassische Fürstenpaar hat sich ein fernes Urlaubsziel ausgesucht – die erste weite Reise für die Kinder von Charlène und Albert.

Fürst Albert hat schon im Juli nur wenige Termine wahrgenommen, denn der 60-Jährige litt unter einer Lungenentzündung. Mittlerweile sei er fast wieder der Alte, der Familienurlaub kommt ihm aber trotzdem ganz recht.

"Ich war ein bisschen ausgelaugt und müde. Es war ein anstrengendes Jahr – vor allem im Mai und Juni gab es viele Termine und viele Trips", erzählt Albert jetzt im Interview mit "People". Für ihn seien zehnstündige Meetings vollkommen normal, hinzu kämen außerdem viele Reisen und abendliche Events, die auch gut drei bis vier Stunden dauern können. Das werde den meisten Leuten irgendwann zu viel.

Umso schöner, dass Albert nun erstmal den gemeinsamen Sommerurlaub mit Ehefrau Charlène und den Zwillingen Prinz Jacques und Prinzessin Gabriella genießen kann, der möglichst "erholsam" für die ganze Familie sein soll. "Wir reisen sehr weit in die Ferne", erzählt Albert. Offenbar geht es in tropische Gefilde. Der stolze Zwillingsvater plaudert sogar genauere Details aus: "Es werden Ferien mit Meer und Schwimmen." 

Charlène und Albert: Das Fürstenpaar freut sich auf eine Auszeit. (Quelle: imago / PanoramiC)Charlène und Albert: Das Fürstenpaar freut sich auf eine Auszeit. (Quelle: imago / PanoramiC)

"Es wird großartig"

Für die Anreise sei ein Stopp eingeplant, "anderenfalls wäre es ein ganz schön langer Flug für die Kinder". Es gehe in Richtung Westen. "Ich freue mich wirklich riesig. Es wird großartig und ich brauche in der Tat eine Pause." Ob er die im Urlaub mit zwei Dreieinhalbjährigen wirklich bekommen wird? "Ich weiß, was auf mich zukommt. Mit ihnen zusammen zu sein, schlägt jedes Mal eine dreistündige Kabinettssitzung." Zeit mit der Familie dürfte trotzdem gut tun.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Teufel Sound-Superhelden zu Top-Preisen
Heimkino, Portable, Kopfhörer und mehr
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe