Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Prinzessin Madeleine spricht erstmals über ihr neues Leben

Nach dem Umzug in die USA  

Prinzessin Madeleine redet erstmals Klartext

04.10.2018, 16:08 Uhr | elli, t-online.de

Prinzessin Madeleine spricht erstmals über ihr neues Leben. Seit einigen Wochen lebt sie in Amerika: Madeleine von Schweden ist mit ihrer Familie nach Florida gezogen. (Quelle: Astrid Stawiarz/Getty Images for World Childhood Foundation)

Seit einigen Wochen lebt sie in Amerika: Madeleine von Schweden ist mit ihrer Familie nach Florida gezogen. (Quelle: Astrid Stawiarz/Getty Images for World Childhood Foundation)

Vor einigen Wochen hat sie ihre Zelte in Schweden abgebrochen und mit ihrer Familie in Florida ein neues Leben angefangen. Wie das so ist? Prinzessin Madeleine gibt Einblicke. 

Der Abschied von der Heimat ist ihr sicher nicht leicht gefallen. Doch da Madeleine von Schweden die Weltbummlerin unter den Royals ist, dürfte es wohl niemanden überrascht haben, dass sie gemeinsam mit ihrer Familie ein neues Ziel angepeilt hat. Im sonnigen Florida lassen es sich die Prinzessin, Ehemann Chris O'Neill und die drei gemeinsamen Kinder gut gehen, wie die 36-Jährige jetzt in einem Interview mit dem schwedischen Magazin "Expressen" verriet. 

"Wir sind sehr zufrieden, die Kinder sind sehr glücklich in ihren neuen Schulen und es funktioniert wirklich gut", plauderte Prinzessin Madeleine aus dem Nähkästchen. Bisher hätten sie nur einen Monat in ihrer neuen Heimat gehabt, aber den neuen Lebensstil "genießen" alle sehr. 

Königin Silvia verrät Neuigkeiten über Prinzessin Adrienne

Allerdings bringt der Umzug auch eine Veränderung mit sich, die alles andere als angenehm ist: die Trennung vom Rest der schwedischen Königsfamilie. Denn Prinzessin Madeleines Geschwister – Kronprinzessin Victoria und Prinz Carl Philip – leben mit ihren Liebsten in Schweden. Ebenso König Carl Gustaf und Königin Silvia, auch wenn Letztere gerade bei ihrer Tochter in Amerika ist und deshalb auch die Enkelkinder wiedersehen konnte. Allen voran die kleine Prinzessin Adrienne, die erst dieses Jahr geboren wurde. 

"Sie ist nicht mehr so klein", erklärte Prinzessin Madeleine lachend. Und auch Königin Silvia betonte: "Nein, ich war sehr überrascht. Sie ist gewachsen! Und ist schwer! Aber sehr glücklich und zufrieden." Allerdings, so verriet die Schwedin weiter, sei ihre jüngste Enkelin gerade erst sehr krank gewesen – Grippe. Mittlerweile gehe es aber allen Familienmitgliedern – klein und groß! – wieder gut und Königin Silvia hofft, auch Prinzessin Adriennes Geschwister bald zu sehen. "Ich bin dankbar für jede Sekunde, die ich mit ihnen verbringen kann und ich hoffe, ich werde auch die anderen beiden sehen, die auch liebenswert sind", betonte die 74-Jährige.

Und wenn das Heimweh nach Schweden doch mal zu stark wird, hat Prinzessin Madeleine immer einen Back-Up-Plan parat. "Es ist ein Glück, dass es Telefone gibt und wir können FaceTimen und uns gegenseitig auf dem Laufenden halten", erklärte die Prinzessin. "Natürlich vermisse ich Familie, Freunde und Schweden sehr. Aber das jetzt ist ein aufregendes Abenteuer."

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Haushaltsgeräte von Samsung kaufen & Prämie sichern
jetzt auf otto.de
Anzeige
Dein Wunschmix: Daten, MIN/SMS wie du es brauchst
Prepaid wie ich will von congstar
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal