Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Freundin von Mette-Marits Sohn Marius zeigt sich nur in Unterwäsche

Marius liebt ein Model  

Freundin von Mette-Marits Sohn zeigt sich nur in Unterwäsche

28.10.2018, 11:25 Uhr | rix, t-online.de

Freundin von Mette-Marits Sohn Marius zeigt sich nur in Unterwäsche. Marius Borg Høiby: Der 21-Jährige hat das Königshaus verlassen. (Quelle: imago)

Marius Borg Høiby: Der 21-Jährige hat das Königshaus verlassen. (Quelle: imago)

Marius Borg Høiby ist verliebt. Der Sohn von Kronprinzessin Mette-Marit hat eine Freundin – und die hat sich jetzt im Netz halbnackt gezeigt.

Seit 2017 sind Marius Borg Høiby und Juliane Snekkestad liiert, seit 2018 ist ihre Liebe auch offiziell. Dennoch halten der Sohn von Mette-Marit und das Model ihre Beziehung lieber im Verborgenen.

Marius postet nur selten auf Instagram. Der letzte Schnappschuss ist im August entstanden. Juliane hingegen ist im Netz aktiver. Über 400 Bilder hat sie bereits mit ihren 50.000 Fans geteilt. Fotos mit ihrem Liebsten findet man darunter kaum. Stattdessen zeigt sich die 21-Jährige auf ihren Bildern lieber allein – hin und wieder auch mal leicht bekleidet. Auf ihren jüngsten Schnappschüssen trägt Juliane gerade einmal Unterwäsche.

View this post on Instagram

🏳️

A post shared by Juliane Snekkestad (@julianesnekkestad) on

View this post on Instagram

Insta Jules vs Real Jules🙃😁

A post shared by Juliane Snekkestad (@julianesnekkestad) on

View this post on Instagram

New Digitals📸

A post shared by Juliane Snekkestad (@julianesnekkestad) on

Bei den Bildern handelt es sich um neue Fotos für ihre Sedcard, eine Bewerbungsunterlage für Models. Sie will als Model durchstarten. Das ist auch einer der Gründe, warum Marius und Juliane vor wenigen Monaten Norwegen verlassen haben und nach England gezogen sind. In London will sie sich als Model versuchen, er arbeitet dort als Redakteur.



Marius hat dem norwegischen Königshaus den Rücken gekehrt. Mit der Hochzeit seiner Mutter wurde der damals Vierjährige als neues Mitglied in die royale Familie zwar aufgenommen, offiziell gehört er allerdings nicht dazu. Der heute 21-Jährige stammt aus einer früheren Beziehung der Kronprinzessin. Kronprinz Haakon hat Marius nie adoptiert. Somit ist er weder ein Prinz noch spielt er in der norwegischen Thronfolge eine Rolle. Er hat sich ganz bewusst gegen das Königshaus und dem dazugehörigen Medienrummel entschieden.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal